Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Bertas schwere Glocke - ein tierisches Abenteuer für Leseanfänger

"Bertas schwere Glocke" von Ilse Wittmann

Ilse Wittmann präsentiert mit "Bertas schwere Glocke" ein wunderbares tierisches Abenteuer für kleine Leser über die Leitkuh Berta.

Berta ist eine Leitkuh, die viele Jahre lang ihre Herde sicher über die Alm geführt hat. Sie hat aber nun sie keine Lust mehr, die große Glocke der Leitkuh zu tragen. Allerdings fällt es Berta und ihren Freundinnen schwer, dem Bauer Rudi klar zu machen, dass er ihr die Glocke abnehmen soll. Mensch und Kuh verstehen sich einfach nicht so richtig. Den Kühen bleibt nichts anderes übrig als zu einer Liste zu greifen. Dann gibt es auch noch ungebetenen Besuch auf dem Hof und alle geraten in helle Aufregung, als ein Marder bei den Hühnern einbrechen will. Glücklicherweise passt der Hofhund Karo gut auf die Hühner auf.

Das unterhaltsame Tierbuch "Bertas schwere Glocke" von Ilse Wittmann beinhaltet acht ganzseitige Farbillustrationen und eignet sich sowohl für Leseanfänger, als auch zum Vorlesen und gemeinsamen Lesen. Die jungen Leser lernen in der farbenfrohen, tierischen Geschichte das Leben von unterschiedlichen Tieren auf einem Bauernhof kennen und haben jede Menge Freude beim Lesen (oder Zuhören).

"Bertas schwere Glocke" von Ilse Wittmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-9843-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.