Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Benjamin Rührmichnichtan - ein abenteuerlicher Familienroman über das Anderssein

"Benjamin Rührmichnichtan" von Margarete Lamsbach

Margarete Lamsbachs junger Held begibt sich in "Benjamin Rührmichnichtan" auf eine spannende Suche nach seinem verlorenen Mut.

Zu Beginn der Geschichte lernen die Leser Benjamin während seiner Mini-Expedition mit einem Fernglas an einen Teich kennen. Dabei geht einiges schief. Wenig später bricht Benjamin mit seinem Bruder und seinen Freunden auf, um seinen verlorenen Mut zu finden. Allerdings gibt es in Benjamins Welt einige Kräfte, die gar kein Interesse daran haben, dass ihm das gelingt. Die Gruppe wird in einen Kampf verwickelt. Doch kein Angst! Die guten Mächte Senziwanis sind in der Nähe und stehen Benjamin und seinem Team bei allen Abenteuern zur Seite.

Kinder werden sofort in den Bann der spannenden Handlung in Margarete Lamsbachs "Benjamin Rührmichnichtan" gezogen. Das bebilderte Buch eignet sich für Menschen ab acht Jahren. Das Buch kann Kindern entweder vorgelesen werden oder sie dazu anregen, mit dem eigenen Lesen Fortschritte zu machen. Neben vielen menschlichen Charakteren lernen die Leser auch viele tierische Helden kennen und erfahren mehr über ihre Umwelt - und das Anderssein.

"Benjamin Rührmichnichtan" von Margarete Lamsbach ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-5709-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.