Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Als sei nichts - Lebenshilfe für Kinder psychisch Erkrankter

"Als sei nichts" von Christian Kloß

Christian Kloß schildert in seiner Autobiografie "Als sei nichts" eine außergewöhnlich bedrückende Kindheit und Jugend.

Im Alter von nur 11 Jahren erfährt der Autor von seiner Mutter, dass sein Vater tot ist. Dieser hat sich vor einen Zug geworfen. Leider bleibt der Selbstmord des Vaters kein Einzelfall im Leben des Heranwachsenden. Später nimmt sich auch die Mutter, die sich nicht hatte mit ihrer psychologischen Erkrankung auseinandersetzen wollen, mit Schlaftabletten das Leben. Natürlich haben solche tragischen Erfahrungen einen bleibenden Einfluss auf das Lebens des Protagonisten, wenn beide Elternteile auf so dramatische Weise aus dem Leben scheiden.

Die Leser erfahren in der Autobiografie "Als sei nichts" von Christian Kloß, wie man mit Verlusten und den damit verbundenen Herausforderungen umgehen kann. Anhand seiner eigenen Lebensgeschichte macht der Autor den Lesern Mut und zeigt, dass es immer einen Ausweg gibt, der nicht im eigenen Tod endet. Er schildert seine Erfahrungen auf eine schonungslose und direkte Weise, die berührt und inspiriert. Andere Betroffene erhalten in "Als sei nichts" autenthische und praxisnahe Lebenshilfe, um die Trauer im eigenen Leben zu mildern und Wunden zu heilen.

"Als sei nichts" von Christian Kloß ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-7040-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de