Aktuelle Pressemitteilungen

Familie/Haus/Kinder

Alaya kommt in die Schule - Kreative Erziehungshilfe

"Alaya kommt in die Schule" von Margarete Jaeckel

Margarete Jaeckel erzählt in "Alaya kommt in die Schule" eine Geschichte über den Wert von Bildung.

Viele Eltern können ein Lied davon singen, dass ihre Kinder morgens nörgeln und keine Lust auf den Gang zur Schule haben. Nachmittags wird dann über die Hausaufgaben gejammert und manch ein Kind ist auch mit seinen Lehrern nicht ganz glücklich. In dem vorliegenden Buch soll Kindern der Wert von Bildung vermittelt werden. Es erzählt die Geschichte des Mädchens Alaya, das mit seiner Familie in einem Dorf in Afghanistan lebt. Dort ist es nicht üblich, dass Mädchen in die Schule gehen. Als Alaya einen roten Holzstummel findet, mit dem sie malen kann, erwacht ihr Lerneifer und sie träumt davon, in eine Schule gehen zu dürfen.

Kinder lernen durch "Alaya kommt in die Schule" von Margarete Jaeckel, wie gut sie es eigentlich haben, wenn sie in einem Land leben, in dem Schulbildung für alle ohne Probleme zugänglich ist. Das Buch eignet sich ideal auch als erste Lektüre für Schulklassen. Kinder erhalten durch diese Geschichte eine neue Sichtweise auf die Bedeutung von Schulen und Bildung.

"Alaya kommt in die Schule" von Margarete Jaeckel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-5788-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.