Aktuelle Pressemitteilungen: Familie/Haus/Kinder


Familie/Haus/Kinder

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Brüninghoff GmbH & Co. KG

Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

(11.10.2016) Um für die Mitarbeiter die Kinderbetreuung in der Ferienzeit zu erleichtern, hat Brüninghoff ein eigenes Programm ins Leben gerufen: Bei den sogenannten Forscherferien erleben Kinder eine abwechslungsreiche Zeit mit altersgerechten Aktivitäten und spannenden Ausflügen - ganz in der Nähe zum Arbeitsplatz ihrer Eltern. Das Betreuungsangebot bietet Arbeitnehmern in dieser Zeit Entlastung und ermöglicht zugleich eine flexiblere Urlaubsplanung. Auf diese Weise trägt das...
tredition GmbH

Durchgebrannt - romanhafte Biografie über Hoffnung und Herausforderungen

(10.10.2016) Die Ich-Erzählerin des autobiografischen Romans "Durchgebrannt" befindet sich auf ihrem Dachboden, wo sie Fotosn entdeckt, die sie an ihre Vergangenheit denken lassen. Von manchen Fotos wurden die Köpfe entfernt, auf anderen Fotos fehlen ganze Menschen. Nach dieser Entdeckung nimmt die Erzählerin die Leser in ihre Kindheit mit. Diese war von Armut gezeichnet. Das Finden von essbaren Lebensmitteln galt als tägliche Herausforderung. Heutiger Überfluss war damals völlig...
Papierfresserchens MTM-Verlag

Kinderbuch ohne klischeehafte Stereotype

(07.10.2016) Die Autorin C. T. Mehrhof aus Hamburg möchte Freude bereiten: Und mit ihrem lustigen Titelhelden, dem Zauberhasen "Herr Pfefferminzky", ist ihr das aufs Beste gelungen. C. T. Mehrhof war schon als Kind begeisterte Geschichtenschreiberin. Sie ist aufgewachsen in Hessen und zog mit Anfang zwanzig nach Hamburg. Hier lebt sie nach Zwischenstationen in Österreich und den USA auch jetzt wieder. Beruflich hatte sie stets mit Menschen - speziell mit traumatisierten...
tredition GmbH

Der Missionar und seine unheimliche Braut - Autobiografie über eine ...

(07.10.2016) In seiner fesselnden Geschichte "Der Missionar und seine unheimliche Braut" erzählt Dr. Werner Andreas Wienecke von der Liebe zu seiner zukünftigen Frau. Dieser Liebe steht jedoch ein Hindernis im Weg. Der junge Mann ist auf dem Weg zum Leben eines Missionares, und laut der damit verbundenen Gesetze ist die Liebe zu Hedi für ihn Tabu. Die beiden Menschen sehen jedoch nicht ein, dass die von Menschen verfassten Gesetze das Ende ihrer Liebe bedeuten sollten und beginnen...
Abraham Briefkastenanlagen24

Briefkastenanlage24 - der neue RENZ / Leabox Briefkasten Shop

(06.10.2016) Trotz E-Mails, Apps und Co. nimmt der klassische Postweg weiterhin sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich einen großen Stellenwert ein. Denn während sich viele anonyme Nachrichten auf dem technischen Weg verbreiten lassen so werden persönliche Nachrichten und offizielle Dokumente weiterhin postalisch zugestellt. Damit die einzelnen Sendungen auch dem tatsächlichen Adressaten auf direktem Weg zugestellt werden können sind persönliche und eindeutig...
tredition GmbH

Familie 4.0 - Sachbuch enthüllt die zumeist unsichtbare Arbeit von Familien

(06.10.2016) Das Wirtschaften wird meistens im Kontext von Märkten, Gütern und gewinnorientiertem Verhalten von Unternehmen gesehen. Doch ökonomisches Handeln mit dem Bemühen, knappe Ressourcen möglichst effizient zu nutzen, ist eine grundlegende Motivation menschlichen Verhaltens. Auch Familien orientieren sich daran und streben wie Unternehmen danach, ihre Ziele - hier die bestmögliche Befriedigung der Bedürfnisse ihrer Mitglieder - unter diesen Knappheitsgesichtspunkten zu...
IT-Service

Informativ: Heimwerker-Infos.de - Portal für Heimwerker mit News, Infos, ...

(05.10.2016) Begrifflichkeit: Als Heimwerken bezeichnet man im Allgemeinen alle nicht als Beruf ausgeübten handwerklichen Tätigkeiten in und an selbst bewohntem Wohnraum - unter dem Motto "Do it yourself" (englisch "Mach es selbst!"). Hiernach ist ein Heimwerker somit eine Person, die handwerkliche Tätigkeiten nicht als Beruf ausgeübt. Als Ziele des Heimwerkens können genannt werden: Schäden zu reparieren bzw. zu renovieren, den Wohnraum zu vergrößern, einzurichten und zu verschönern, den Wohnkomfort oder die Sicherheit zu erhöhen, den Verbrauch von Energie und Wasser oder sonstige Betriebskosten zu senken oder auf sonstige Weise seinen Wert zu erhalten bzw. zu steigern. Oft wird Heimwerken auch nur aus Spaß, Ausleben von Kreativität, aus finanziellen Gründen oder Freude an manueller...
tredition GmbH

Gefangen im Netz der Lüge - wenn die Liebe zum eigenen Kind zu einem ...

(05.10.2016) Theresa ist gerade einmal 20 Jahre alt, als sie durch eine Wochenendbekanntschaft schwanger und von ihrer Familie nach England geschickt wird. Dort bringt Theresa ihren Sohn Sebastian zur Welt. Als der Junge zwei Jahre alt ist, kehrt Theresa heim zu ihrer Familie und lässt ihren Sohn zurück. Theresa führt nun ein Leben voller Lügen und Geheimnisse. Sie besucht ihren Sohn mehrmals pro Jahr, doch selbst ihr neuer Ehemann weiß nichts von ihrem Kind. Theresas Eltern haben...
Beratungsdienst Geld und Haushalt

So bleibt die Haushaltskasse im Plus: Neue Broschüre kombiniert Kalender ...

(05.10.2016) Wer einen übersichtlichen Planer sucht, um im nächsten Jahr sein Geld besser einzuteilen, findet im neu erschienenen Haushaltskalender 2017 eine praktische Hilfe. Die handliche Broschüre kombiniert Kalender und Haushaltsbuch, so dass sich leicht Termine, Zahlungsfristen und tägliche Ausgaben gut überblicken lassen. Der Haushaltskalender wird kostenlos von Geld und Haushalt, dem Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe, herausgegeben. Zusätzlich sind jeden...
Conscius Card - die Bestattungswunschkarte®

Wunschgemäße Bestattung

(27.09.2016) Viele Menschen haben schon über das eigene Ableben nachgedacht und daraus Vorstellungen und Wünsche für die eigene Bestattung entwickelt. Aber nur die Wenigsten sprechen mit Familie oder Freunden, was genau nach dem eigenen Tod geschehen soll. Aus diesem Grund bleiben die Wünsche, wie die eigene Bestattung ausgerichtet werden soll, meist unausgesprochen. So stellt sich also die Frage, wie man möglichst ohne schwierige Gespräche am einfachsten sicherstellen kann, dass die persönlichen Überzeugungen beachtet werden? Im Todesfall haben Hinterbliebene viele Entscheidungen zu treffen, häufig unter dem Zeitdruck eines nahen Beisetzungstermins. Umso besser, wenn dann die Wünsche des Verstorbenen bekannt sind und beücksichtigt werden können. Dies gibt den Angehörigen Orientierung und...

 

Seite:    1  6  9  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  35  39  47  62  93  155