Blog

Kategorie: Social Media Marketing

Was Unternehmen dem Social Media Atlas zur Steigerung ihrer Popularität entnehmen können


Mehr als 70 % der Internetnutzer in Deutschland nutzen Social Media Angebote, wie eine jüngst im „Social Media Atlas“ veröffentlichte Studie belegte. Demnach sind nicht nur die Nutzer regelmäßig auf den Social Media Plattformen via PC oder Laptop unterwegs, sondern auch von mobilen Endgeräten aus, wie beispielsweise mit einem Smartphone oder einem Tablet PC.

Die beliebtesten Social Media Plattformen

3.500 Internetnutzer wurden befragt, welche/s der Social Media Plattformen sie regelmäßig besuchen. Laut dieser Studie, die auf einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Toluna beruht, steht Facebook mit 89 % an der Spitze der Top Ten, dicht gefolgt von YouTube mit 84 %. Auf Platz drei, schon recht weit abgeschlagen, steht mit 34 % MyVideo.

Studie über Nutzerzahlen auf Sozialen Plattformen: was können Unternehmen daraus lernen?

Zum einen wurden bei dieser Umfrage nicht nur die Nutzerzahlen an sich, sondern in Bundesländer unterteil festgestellt. Diese Zahlen können für lokale Unternehmen relevant sein. Allerdings muss dazu gesagt sein, dass der Unterschied der Nutzungsintensität von Social Media Plattformen nicht wirklich gravierend ist: Platz eins belegt Hessen mit 74 %; den letzten Platz Mecklenburg-Vorpommern mit 58 %.

Viel relevanter ist die Tatsache, dass sich die Social Media Plattformen generell solch starker Beliebtheit erfreuen. An diesem Punkt muss seitens der Unternehmen eingehakt werden.

Social Media Marketing: was kann ein Unternehmen tun?

Zunächst geht es darum, seine Produkte beziehungsweise Dienstleistungen einer breiten Masse an Nutzern bekannt zu machen. Möchte ein Unternehmen Social Media Marketing betreiben, muss es auf den entsprechenden Portalen erst einmal präsent sein. Dies kann beispielsweise durch das Erstellen einer Facebookseite, eines Twitter-Accounts oder eines Google+1-Kontos erfolgen. Ein wichtiges Hilfsmittel, um seine Produkte oder Dienstleistungen bekannt zu machen, sind Videos. Zum einen lieben Nutzer es, sich Videos anzuschauen (die Nutzerzahlen von YouTube belegen es), zum anderen helfen die bewegten Bilder dem Zuschauer, einen exakten Eindruck über das beworbene Produkt zu gewinnen. Also ist es naheliegend, derartige (Produktvideos) Schnell im WWW zu verbreiten, um die Gunst der Stunde (sprich: das Nutzerverhalten) für sich nutzen zu können. Einfach, effektiv und professionell geht dies übrigens mit einem Videoverteiler.

Videos im Internet: ein Medium der Zukunft

Nicht nur gegenwärtig, sondern auch in der Zukunft wird der Bereich der Online-Videos einen immer höheren Stellenwert einnehmen. Videos in jeder Form sind nicht nur bei den Zuschauern (= potentiellen Kunden) sehr beliebt, sondern sind auch echt einfach zu erstellen. Mit einer guten Kamera, ein wenig Geschick beim Filmen und der korrekten Veröffentlichung im Internet ist es jedem noch so kleinen Unternehmen möglich, seine Popularität zu steigern.

 

Graphik: © Sergej Khackimullin-Fotolia.com

One thought on “Was Unternehmen dem Social Media Atlas zur Steigerung ihrer Popularität entnehmen können

  1. Ich bin ebenfalls der Meinung, dass mehr Unternehmen verstärkt auf Videos zugreifen sollten. Eine Dokumentation über das Unternehmen beispielsweise kann nicht nur interessant, sondern gleichzeitig auch als Werbung für das Unternehmen dienen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *