Blog

Kategorie: SEO

Ranking verbessern durch Suchergebnisse: So geht´s!


Als Webseitenbetreiber ist man immer darum bemüht, sein Ranking zu verbessern. Dies geschieht auf due verschiedenste Weise und mit unterschiedlichem Arbeits- und Zeitaufwand. Eine Methode wird dabei häufig außer Acht gelassen, obwohl sie zu den simpelsten gehört: Ranking verbessern mit Hilfe der Suchergebnisseiten.

Durch Suchergebnisse die eigene Webseite hochpushen

Wenn eine Google-Suche gestartet wird, werden auf der ersten Seite die besten Ergebnisse angezeigt. Diese enthalten eine Menge Informationen, welche zu einer Verbesserung des eigenen Rankings beitragen können. Um an diese Ergebnisse heran zu kommen, muss zunächst in die Suchmaschine das Keyword eingegeben werden, welches für die eigene Seite beziehungsweise den eigenen Web-Text am relevantesten ist. Die dazu erscheinenden Ergebnisseiten dienen nun als Vorlage, um seine eigene Seite überprüfen zu können.

Besteht ein Zusammenhang zwischen Suchbegriff im Titel und einem hohen Ranking?

Der Titel der bestplatzierten Seiten sollte einer genaueren Betrachtung unterzogen werden. Wird der Suchbegriff im Titel der Seiten verwendet? Oder zumindest Schlüsselwörter, welche in einem engen Kontext mit dem Suchbegriff stehen? Ist diese Frage beantwortet, sollte ein Blick auf den Titel der eigenen Seite geworfen werden. Stellte sich heraus, dass die Suchbegriffe in allen hoch gerankten Seiten im Titel zu finden sind, muss der eigene Titel schnellstmöglich dahingehend geändert werden.

Wie häufig taucht der Suchbegriff in den Seiten auf?

Ein weiterer Aspekt, unter dem die hoch gerankten Seiten betrachtet werden sollten, ist die Häufigkeit des Suchbegriffs, vergleichbar mit der Keyword-Dichte. Doch während diese sich exakt nur mit einem entsprechenden Tool ermitteln lässt, geht es bei der Seitenanalyse um den Eindruck, den ein Leser gewinnt. Ist der Suchbegriff omnipräsent? Ist er in verschiedenen Variationen zu finden?

Wichtig hierbei ist auch, die Häufigkeit der einzelnen Wörter eines Suchbegriffs zu überprüfen. Oft kommt es nämlich vor, dass bei einem Keyword, welches aus mehreren einzelnen Wörtern besteht, diese bei der Analyse der Keyword-Dichte zwar alle angezeigt werden, sich aber nicht in einem direkten Zusammenhang befinden. Bei der manuellen Überprüfung fällt es dagegen sofort auf, ob dies der Fall ist oder nicht.

Die Art und Weise, mit der die hochgerankten Seiten ihre Suchbegriffe in punkto Anzahl und Kontext aufweisen, sollte dann für die eigene Seite übernommen werden.

Steht ein Keyword, welches in der URL aufgeführt wird, in Zusammenhang mit einem hohen Ranking?

Dies ist die dritte Frage, die bezüglich der hochgerankten Seiten überprüft werden sollte. Sollte ein Zusammenhang mit positiv bewerteten Seiten und dem betreffenden Keyword in der URL bestehen, ist es sinnvoll, dies auf der eigenen Seite ebenfalls zu tun. Darüber hinaus sollte geprüft werden, ob es Varianten des Suchbegriffes gibt, die sich ebenfalls in der URL befinden. Meistens ist es jedoch so, dass die hochgerankten Seiten diese Konstellation nicht anwenden – eine diesbezügliche Überprüfung lohnt sich jedoch allemal.

 

Graphik: © Rob – Fotolia.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *