Blog

Kategorie: Online Marketing

Mit CRM Beziehungen zu Kunden aufbauen


Der einfachste Weg, seine Produkte beziehungsweise Dienstleistungen an den Mann (sprich: an den Kunden) zu bringen, ist, diesen mitsamt seinen Vorlieben zu kennen. In einem Ladengeschäft, in dem persönlicher Kontakt zu den Kunden besteht, ist dieses Ziel nicht schwer zu erreichen: nach einigen Gesprächen weiß der Verkäufer, dass Frau X Hundebesitzerin ist und jede Summe ausgeben würde, um ihre Vierbeiner zu verwöhnen, und dass Herr Y gerne Motorradtouren unternimmt und jeden Cent in sein Hobby steckt. Doch wie gelangt ein Unternehmen an diese Daten im Bereich des Internetbusiness?

Beziehung zu Kunden aufbauen – auch online möglich?

Es ist nicht anzunehmen, dass ein Unternehmen mit seinen Kunden chattet, Emails austauscht oder sich vorab einen Fragebogen über deren Vorlieben ausfüllen lässt. Daten, die für erfolgreiche Geschäfte relevant sein können, müssen also aus anderen Quellen besorgt werden. Doch was hat das Unternehmen für Daten? Genau jene, die es benötigt, um Näheres über seine Kunden zu erfahren: Bestellte Artikel (geben Aufschluss über Interessen, Hobbies etc.), gebuchte Reisen (sagen einiges über bevorzugte Klimazonen aus), gewünschte Dienstleistungen etc. Von daher ist es unerlässlich, diese Daten zu sammeln und zu speichern.

Beziehungen zu Kunden aufbauen: auch online möglich!

Anhand der gesammelten Daten ist es einem Unternehmen möglich, sich einen Eindruck über die Persönlichkeit ihrer Kunden zu machen. Dementsprechend kann es nun von sich aus die Kunden anschreiben und ihnen Angebote präsentieren, die den Interessen entsprechen. Viele große, erfolgreiche Unternehmen praktizieren dies seit Jahren. Bestimmt ist Ihnen schon aufgefallen, wenn Sie beispielsweise drei Mal Bücher desselben Genres bei einem Internethandel bestellen, dass Sie danach häufig Emails bekommen, in denen Ihnen neue Bücher diesen Genres empfohlen werden? Das ist kein Zufall, sondern Kalkül, und beide Parteien können davon profitieren: das Unternehmen verkauft seine Produkte; der Kunde freut sich, dass das Unternehmen so aufmerksam war und seinen Geschmack getroffen hat – und kauft.

Professionelles Custumor-Relationship-Management zur Kundenpflege

Das Custumor-Relationship-Management (CRM), das Kundenbeziehungsmanagement, nimmt eine bedeutende Stellung im Bereich des Marketings ein. Nun kann man als Unternehmer nicht sämtliche Daten von allen Kunden manuell heraussuchen, speichern und auch noch sinnvoll verarbeiten – professionelle Hilfe wäre da ganz angebracht. Diese Hilfe bekommt ein Unternehmen in Form von Computersoftware, welche individuell den jeweiligen Wünschen und Belangen des Unternehmens angepasst wird. Diesbezügliche Anbieter gibt es viele; wenn Sie kostenlos und unverbindlich erfahren möchten, welche Software für Ihr Unternehmen am geeignetsten ist, klicken Sie bitte hier.

 

Graphik: © N-Media-Images-Fotolia.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *