Blog

Kategorie: Online Marketing

Beispiel für eine perfekt durchdachte Marketing-Strategie: REWE Adventskalender 2012


In der Theorie ist es nicht immer einfach, eine Marketingstrategie zu erläutern. Von daher ist es erfreulich, wenn das eine oder andere Unternehmen eine Online-Marketing-Strategie verfolgt, die als Paradebeispiel für diesen Zweig der PR gelten kann. Der Handelskonzern REWE hat im Monat Dezember 2012 für ein derartiges Beispiel gesorgt.

REWE-Aktion Dezember 2012, 1. Schritt: Social Media Marketing in Verbindung mit Video Marketing

Auf Facebook finden sich viele kleine Spiele, die teilweise von Anzeigenkunden gesponsert werden. Diese Sponsoren dürfen dafür – mitten im Spiel – einen kleinen Videoclip bezüglich ihres Produktes oder ihrer Werbeaktion schalten. Am Ende des Spots erscheint ein Link, durch dessen Anklicken der Internetnutzer auf die entsprechende Seite weitergeleitet wird. In der Regel handelt es sich dabei um die Startseite des Internetauftritts des Unternehmens, kann aber auch auf eine andere Seite dieser Website verweisen. So ist es im Falle von REWE: der Facebooknutzer sieht auf dem Videoclip den Hinweis auf das Weihnachtsgewinnspiel von REWE und gelangt durch Anklicken direkt dorthin.

REWE-Aktion Dezember 2012, 2. Schritt: Gewinnspiel interessant gestalten

Bei der Weihnachtsaktion von REWE geht es darum, verschiedene Tiere und Gegenstände in einer Winterlandschaft zu suchen. Ist eines gefunden, kann der Nutzer an einem Gewinnspiel teilnehmen, welches täglich andere Preise bietet. Eine Eingabe der Emailadresse in ein dafür vorgesehenes Feld genügt völlig aus.

Da jeden Tag andere Gegenstände gefunden werden müssen, sollte der interessierte Nutzer in der Zeit vom 01. bis 24.12. täglich auf der Webseite von REWE vorbeischauen – ein Wiederkommen ist somit garantiert.

REWE-Aktion Dezember 2012: Webseitengestaltung

Die Unternehmenswebseite der REWE ist so nutzerfreundlich wie nur irgend möglich gestaltet. Dies wird nicht nur auf dem eigentlichen Internetauftritt deutlich, sondern auch bei dem Aufbau des Gewinnspiels. Dem Nutzer wird es so einfach wie möglich gemacht, sich damit zu beschäftigen; selbst das Adressfeld für die eigene Emailadresse ist bereits so weit wie möglich vorgeschrieben (inklusive „@“).

Selbst, wenn sich ein Benutzer versehentlich auf dem Internetauftritt „verlaufen“ hat, wird ihm überall die Möglichkeit geboten, auf die vorherige Seite zurückzukehren.

REWE-Aktion Dezember 2012: Newsletter bestellen

Um Neukunden zu gewinnen und Bestandskunden zu halten, bietet REWE die Möglichkeit eines Newsletterabonnements, mit dem Interessierte regelmäßig über Angebote und Aktionen des Unternehmens informiert werden. Ein derartiges Abonnement ist aber – im Gegensatz zu manch anderen Gewinnspielen – keine Bedingung für eine Gewinnspielteilnahme.

REWE-Aktion Dezember 2012: Übersicht

Der Handelskonzern REWE hat alles richtig gemacht, was man nur richtig machen kann:

  • Die Tatsache genutzt, dass Millionen Facebooknutzer die kleinen kostenlosen Spiele spielen
  • Aktuelle Ereignisse (in diesem Fall die Feiertage) in die Werbeaktion eingebaut
  • Die Wichtigkeit und Notwendigkeit des Hochladens von Videos im Internet erkannt und zu eigenen Zwecken genutzt
  • Das Video an sich interessant gestaltet
  • Kunden mit Gewinnspielen auf die eigene Webseite gelockt
  • Webseite absolut kundenfreundlich gestaltet
  • Möglichkeit eines Newsletterabonnements gegeben
  • Nutzer zum Wiederkommen angeregt

…eine Online-Marketingstrategie vom Feinsten…

 

Graphik: © Albachiaraa-Fotolia.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *