Blog

Kategorie: Pressearbeit

Kostenfreie Presseportale: Jetzt mit zwei Pressemitteilungen testen!


Zeit ist Geld – welcher Unternehmer kann da kein Lied von singen…Doch die Arbeit erledigt sich nicht von alleine, und der Kontakt zu (potentiellen) Kunden muss auch gehalten werden… Wie soll das alles bewerkstelligt werden? Als große Hilfe mit minimalem Aufwand bieten sich hierfür kostenfreie Presseportale an: die unternehmensbezogene Pressemitteilung wird einmal nur erstellt und dann an verschiedene kostenfreie Presseportale versendet. Diese gibt es wie Sand am Meer…

Kostenfreie Presseportale: Pressemitteilungen versenden

Eine Pressemitteilung zu erstellen, ist nicht besonders zeitaufwändig – zumindest nicht im Vergleich zu dem Zeitvolumen, welches zum Versenden dieser Pressemitteilung angesetzt werden muss: die Seite eines jeden einzelnen kostenlosen Presseportals muss aufgerufen werden. Dort muss der Text eingestellt werden – bei circa 200 kostenlosen Presseportalen eine sehr, sehr zeitaufwändige Tätigkeit. Sinnvoll ist es deswegen, einen professionellen Presseverteiler mit dieser Aufgabe zu betrauen. Die Pressemittelung wird dann nur ein einziges Mal versendet, nämlich an besagten Verteiler. Dieser übernimmt dann die Aufgabe, sie an die kostenlosen Presseportale zu versenden.

Doch professionelle Online-Presseverteiler bieten noch mehr: sie überprüfen regelmäßig, ob die kostenfreien Presseportale überhaupt noch existieren. Sie erstellen einen Versand-Report, welcher auch die Backlinks enthält. Und vor allem: sie entlasten den Unternehmer extrem, indem sie ihm eine stundenlange Arbeit abnehmen.

Kostenfreie Presseportale: Jetzt mit zwei Pressemitteilungen testen!

Connektar bietet Unternehmern die Möglichkeit, mit zwei Pressemitteilungen die kostenfreien Presseportale zu testen. Einfach hier anmelden und zwei Pressemitteilungen mithilfe des Online-Presseverteilers von Connektar versenden. Dieser versendet die Pressemitteilung an bis zu 200 angeschlossene Presseportale, sowie an Twitter und Facebook. Ein Risiko für den Auftraggeber besteht nicht: nach dem Versand zweier Pressemitteilungen erlischt diese Testphase automatisch und geht nicht in ein anderes Vertragsverhältnis über. Wenn also kein Interesse mehr an weiteren professionellen Presseverteilern besteht, so bedarf es keiner gesonderten Kündigung. Nur Vorteile also – probieren Sie es aus!

 

Graphik: © THesIMPLIFY – Fotolia.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *