Blog

Kategorie: Webseiten / Usability

Bilddatenbanken – Fotos für Pressemitteilungen


Fotos oder Bilder bieten eine hervorragende Möglichkeit, die eigene Pressemitteilung attraktiver zu gestalten. Denn Bilder bleiben besser im Gedächtnis des Betrachters haften. Außerdem ist bekannt, dass Pressemeldungen mit Bildern auf Online-PR-Portalen öfter geklickt werden und somit auch mehr potentielle Leser anziehen.

Viele Unternehmen verwenden eigene Bilder oder Fotos, z.B. von der eigenen Firma, neuen Mitarbeitern oder Produkten. Doch es müssen nicht immer selbst geschossene Fotos sein, die für eine Pressemitteilung genutzt werden. Mittlerweile finden sich im Internet zahlreiche Bilddatenbanken, welche kostenlose und auch kostenpflichtige Bilder anbieten.

Zunächst einmal verfügt Wikipedia über eine umfangreiche Bilddatenbank, die auch zahlreiche Bilder enthält, welche kostenlos genutzt werden dürfen:

1) Wikimedia

Link zur Bilddatenbank: http://commons.wikimedia.org

Wikimedia ist ein Ableger von Wikipedia. Die Seite verfügt über eine umfangreiche, frei nutzbare Bild- und Mediadatenbank von derzeit 12.341.987 Dateien. Hat man auf Wikimedia das passende Bild gefunden, so kann man unter dem Bild sehen, für welche Lizenz das Bild durch den Urheber freigegeben wurde. Die meisten Bilder dürfen ohne Lizenzgebühren genutzt und somit auch für Pressemeldungen verwendet werden. Meist ist die Nennung des Autors jedoch eine Voraussetzung.

2) Fotolia

Link zur Bilddatenbank: http://de.fotolia.com/

Eine hervorragende kostenpflichtige Bilderdatenbank stellt Fotolia dar. Hier findet man eine riesige Auswahl von Bildern, Vektoren und Fotos zu allen möglichen Themenbereichen. Fotolia verfügt im Gegensatz zu vielen anderen Bilderportalen über wirklich hochwertige Bildquellen. Erfreulich ist außerdem, dass viele deutsch beschriftete Buttons und Bidldateien verfügbar sind. Die Preise sind im Vergleich zu anderen Anbietern in diesem Bereich noch relativ moderat. Insgesamt sind mehr als 16.352.657 Bilder in der Datenbank enthalten.

3) Pixelio

Link zur Bilddatenbank: www.pixelio.de

Pixelio verfügt derzeit über eine Datenbank von mehr als 424.944 Bilder und Fotos. Nach der Registrierung können Nutzer die angebotenen Bilder und Fotos kostenlos für ihre Zwecke nutzen. Eine Downloadbegrenzung besteht nicht, allerdings verlangt der Anbieter die Nennung der Bildquellenangabe. Als Nutzer sollte man auf jeden Fall immer beachten, für welche Nutzungsart die Bildlizenzen geeignet sind. Der Anbieter differenziert hier zwischen redaktioneller und kommerzieller Nutzung.

4) iStockphoto

Link zur Bilddatenbank: http://deutsch.istockphoto.com/

Istockphoto ist eine der großen Bildagenturen im Internet. Die Seite verfügt derzeit über mehr als 10.000.000 Fotos, Sounds und Videos. Die Qualität der Bilder kann sich sehen lassen, allerdings muss für qualitativ hochwertige Bilder auch tiefer in die Tasche gegriffen werden. Die Suche ist vorbildlich und verfügt unter anderem über einen Preis- und Lizenzfilter. Die Abrechnung von gekauften Bilder wird über den Kauf von Credits abgewickelt.

5) Gettyimages

Link zur Bilddatenbank: www.gettyimages.de

Gettyimages wurde schon 1995 gegründet und ist wahrscheinlich eine der größten Bilddatenbanken weltweit. Die Webseite verfügt über ein Portfolio von 70.000.000 Bildern und Illustrationen sowie etwa 30.000 Stunden Videomaterial. Die Bilder von Gettyimages sind von guter Qualität, jedoch muss vor jedem Kauf die genaue Lizenz eingestellt werden, wofür das Bild genutzt werden soll. Leider ist diese Vorgehensweise ein wenig zeitraubend und nutzerunfreundlich. Die Preise sind eher im hochpreisigen Segment angesiedelt.

6) Aboutpixel

Link zur Bilddatenbank: www.aboutpixel.de

Aboutpixel ist eine kleinere deutschsprachige Bilddatenbank, welche über einen Datenbestand von mehr als 50.000 Fotos verfügt. Sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose Lizenzen werden angeboten. Die Preise für kostenpflichtige Lizenzen bewegen sich auf dem Niveau von Fotolia, wobei die Qualität der Bilder meist geringer ist. Die Zahlungsabrechnung erfolgt bei Aboutpixel über ein Creditsystem. Eine Besonderheit von Aboutpixel ist, dass Nutzer vom System jeden Tag 2 Freecredits erhalten.

7) Depositphotos

Link zur Bilddatenbank: www.de.depositphotos.com

Über den genauen Umfang dieser Bilddatenbank ist leider nichts herauszufinden, allerdings scheint diese recht umfangreich zu sein, denn über die Suche ist zu nahezu jedem Suchbegriff auch eine Anzahl von Bildern zu finden. Die Qualität der Bilder ist in Ordnung, aber nicht hervorragend. Wer Buttons oder Vektorbilder mit deutschen Texten sucht, wird hier wahrscheinlich nur schwer fündig werden. Hier ist Fotolia die bessere Wahl. Allerdings bietet der Anbieter eine kostenlose Probephase an, welche bei Nichtkündigung automatisch in ein kostenpflichtiges Abo übergeht, wenn der Nutzer nicht rechtzeitig kündigt.

8 ) Shutterstock

Link zur Bilddatenbank: www.shutterstock.com/

Shutterstock gehört mit einer Datenbank von 18.424.503 Bildern, Illustrationen und Vektoren zu den größeren Anbietern in diesem Segment. Die Qualität der Bilder ist gut, jedoch sind die Preise auch relativ hoch angesiedelt. Für fünf Lizenzen verlangt der Anbieter schon 39€, das Monatsabo ist mit 199€ auch nicht gerade ein Schnäppchen.

connektar-Fazit:

Leider sind gerade die großen Bilddatenbanken meist relativ teuer, liefern aber eine gute Qualität. Deshalb lohnt sich ein Preisvergleich hier eigentlich immer oder man schießt einfach eigene Fotos. Unser persönlicher Favorit ist allerdings Fotolia.com. Im Vergleich zu anderen Anbietern bietet die Webseite eine umfassende Auswahl an qualitativ hochwertigen Bildern. Die Preisstruktur ist nicht zu hoch, obwohl Fotolia in den letzten Jahren auch immer teurer geworden ist. Wenn man Bilder kauft, ist man aus unserer Sicht auch vor Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen besser geschützt. Besonders erfreulich ist zudem, dass Fotolia auch zahlreiche deutsch beschriftete Bilder und Vektoren anbietet. Bei den meisten Konkurrenten ist dies leider nicht der Fall. Wer lieber Geld spart und kostenlose Datenbanken nutzen möchte, dem würden wir entweder zu Wikimedia oder zu Aboutpixel raten.

One thought on “Bilddatenbanken – Fotos für Pressemitteilungen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *