Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Zertifizierter Lehrgang "Fachbildung zum Housekeeping Manager" geht an den Start

Team Die Housekeeping Akademie. Team Die Housekeeping Akademie.

Die Housekeeping Akademie entwickelte für die Hotellerie einen spezialisierten Lehrgang mit den Schwerpunkten Führung, Qualitätsmanagement und Organisation.

Der neue Lehrgang findet regelmäßig in den Räumlichkeiten der Housekeeping Akademie in Kadelburg nahe der Schweizer Grenze statt. Mit Hilfe dieser Fachbildung bietet Housekeeping-Expertin Mareike Reis Teilnehmenden nun die Möglichkeit, sich mit den Schlüsselbereichen des Housekeepings intensiv auseinanderzusetzen. Die Fachbildung zum Housekeeping Manager, welche in drei Tagen absolviert werden kann, richtet sich nicht nur an Fachkräfte, die bereits im Housekeeping tätig sind oder eine Karriere in diesem Bereich anstreben: Auch leitende Mitarbeitende externer Reinigungsfirmen, Quereinsteiger oder Interessierte erhalten im Rahmen der zertifizierten Fachbildung aktuelles sowie direkt anwendbares Fachwissen aus der Branche. Durch praxisorientierte Inhalte und interaktive Lehrmethoden werden die Teilnehmenden darüber hinaus in die Lage versetzt, eine Housekeeping-Abteilung effizient zu führen.

Mareike Reis, Gründerin der Housekeeping Akademie, betont die Bedeutung dieses spezialisierten Lehrgangs: "Housekeeping Manager spielen eine entscheidende Rolle im Hotelmanagement und es ist wichtig, dass sie über die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen, um auch zukünftig die höchsten Standards in Sauberkeit und Servicequalität zu gewährleisten. Dazu gehören auch erweiterte Führungskompetenzen. Die Teilnehmenden erlernen hier wichtige Tools für die Kommunikation und Führung ihrer Teams inklusive einer Reflexion ihrer bisherigen Verhaltensweisen gegenüber den Mitarbeitenden. Unser neuer Lehrgang bietet daher eine gezielte Aus- bzw. Weiterbildung, um genau diese Fähigkeiten zu entwickeln."

Anja Wilhelm, Projektentwicklerin und Trainings-Managerin, fügt hinzu: "Die Herausforderungen an heutige Housekeeping Manager sind enorm gestiegen. Sei es der spürbar wachsende Hygieneanspruch durch den Hotelgast oder der akute Fachkräftemangel - die verantwortlichen Kolleginnen und Kollegen brauchen aktuellen Input, damit sie den Anforderungen gerecht werden und sich vor allem weiterentwickeln können. Denn eine Fachausbildung verhindert zusätzlich immer häufiger auftretende Überforderungen. Unser Ziel ist es somit, ihnen die notwendigen Werkzeuge und Kenntnisse an die Hand zu geben, damit sie herausragende Leistungen im Housekeeping erbringen können. Denn das ist vor allem entscheidend für die Motivation des gesamten Teams."

Zu den Inhalten der Fachbildung zum Housekeeping Manager der Housekeeping Akademie zählen unter anderem eine nachhaltige Qualitätssicherung, die Organisation von Abläufen innerhalb der Abteilung, Führungskompetenz, Erfahrungsaustausch untereinander, Kommunikation sowie Grundlagen in der Reinigung und Arbeitssicherheit.
Der zertifizierte, dreitägige Lehrgang wird von erfahrenen Expertinnen mit langjähriger Erfahrung als Executive Housekeeper in der internationalen Hotellerie durchgeführt und schließt mit einer Prüfung ab, die die Teilnehmenden auf ihre Rolle als qualifizierter Housekeeping Manager vorbereitet. Die "Fachbildung zum Housekeeping Manager" findet an bestimmten Terminen über das gesamte Jahr verteilt in den Räumlichkeiten der Housekeeping Akademie in Kadelburg statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 1.270 Euro pro Person inklusive Verpflegung und zzgl. der ges. MwSt. Weitere Informationen auf der Website der Housekeeping Akademie.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.