Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Wer schreibt am schnellsten fehlerfrei?

AKADA Weiterbildung lud erneut zum alljährlichen Wettbewerb im 10-Finger-Tastschreiben ein.

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften stellten die Schreiberinnen und Schreiber wieder einmal ihr Können unter Beweis. Bei der vereinsinternen Siegesfeier am 7. Dezember ehrte die AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. die glücklichen Vereinsmeister.

Bereits seit über 30 Jahren richtet die AKADA die jährliche Vereinsmeisterschaft im 10-Finger-Tastschreiben aus. Der diesjährige Wettbewerb fand vom 8. Oktober bis 10. November an unterschiedlichen Terminen in den Räumlichkeiten des Vereins in Leverkusen statt. In acht Altersgruppen kämpften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei jeweils um den Titel des Vereinsmeisters. Die anschließende Auswertung der Texte erfolgte gemäß der Wettbewerbsordnung des Deutschen Stenografenbundes e. V. Die Besten aus allen Altersgruppen wurden am 7. Dezember von den Organisatorinnen zu einer vereinseigenen Siegesfeier eingeladen und mit einer Urkunde sowie einem kleinen Geschenk belohnt.

Ein besonderes Merkmal der Vereinsmeisterschaften ist es, dass es für die Teilnahme keine Voraussetzungen hinsichtlich der Mindestanschlagzahl gibt, wodurch auch junge - bisher noch ungeübtere - Schreiberinnen und Schreiber teilnehmen können.

Zudem können an diesem Wettbewerb nicht nur Vereinsmitglieder oder Kursteilnehmer teilnehmen, sondern die Vereinsmeisterschaft steht für alle Interessierte offen, die ihre Schreibleistung einmal unter Wettkampfbedingungen unter Beweis stellen wollen.

Wer ebenfalls Spaß und Interesse am Tastschreiben hat, für den ist die Wettschreibgruppe der AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. die richtige Anlaufstelle. Hier bietet sich die Gelegenheit, mit Gleichgesinnten die eigenen Fähigkeiten in Trainingseinheiten zu verbessern. Das Ziel ist dabei stets die Teilnahme an Wettbewerben auf Bezirks-, Verbands- oder Bundesebene.

Bei der AKADA hat schnelles Schreiben eine lange Tradition. Denn der Fokus des 1911 gegründeten Vereins lag in den Anfangsjahren in der Stenografie. Später baute der Verein sein Bildungsangebot nach und nach aus. Heute bietet die AKADA ein breit gefächertes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Schüler, Berufstätige sowie Senioren an.

Interessierte können sich unter der Telefonnummer 0214 43439 melden oder erfahren auf http://www.akada-weiterbildung.de alles Wissenswerte - beispielsweise auch über Englischkurs Köln sowie IHK Fortbildung Bergisch-Gladbach.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.