Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Wenn Ratgeber-Autorinnen ihre eigene Medizin schlucken

Marion Lemper-Pychlau, Winners' Lodge

Die Autorinnen des Buches "Alltagsintelligenz" klären ihre Leser nicht nur über kluges Handeln auf, sie demonstrieren zugleich auf ihrem Blog, wie sie selbst ihre täglichen Herausforderungen meistern.

Verhalten sich Sachbuchautoren klüger als andere Menschen? Haben sie tatsächlich gegenüber ihren Lesern einen Wissensvorsprung und können sie ihn im Alltag nutzen? Diesen Fragen stellen sich die beiden Autorinnen Marion Lemper-Pychlau und Sonja Schneider-Blümchen. In ihrem neuen Buch "Alltagsintelligenz" vermitteln sie in 24 Lektionen nützliche Fertigkeiten. Wer mit Köpfchen agiert, so die Botschaft der Autorinnen, kommt leichter ans Ziel. Er durchlebt weniger Stress und braucht keinen Burnout zu fürchten.

Auf ihrem Blog beschreiben die beiden Expertinnen, wie sie selbst ihren täglichen Herausforderungen begegnen. Ob es nun um Zeitmanagement geht, persönliche Konflikte, um die Notwendigkeit zur Abgrenzung, den Umgang mit Zielen oder andere Themen des Alltags - die Autorinnen berichten sehr ehrlich, wie sie mit diesen Fragen umgehen und zu welchen Lösungen sie gelangen. Stellenweise begleiten kurze grundsätzliche Überlegungen diese sehr persönlichen Erfahrungsberichte, sodass das konkrete Handeln in einen theoretischen Zusammenhang gestellt wird und das Prinzip dahinter sich deutlich abzeichnet. Der Blog bietet auf diese Weise eine kurzweilige Möglichkeit, sich psychologisches Wissen anzueignen und nutzbar zu machen. Die Leser erhalten darüber hinaus die Gelegenheit, eigene Erfahrungen und Gedanken mitzuteilen und können mit den Autorinnen in Kontakt treten.