Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Weiterbildung KREATIVCOACH® | Künstlerische Prinzipien und Praktiken für eine agile Arbeitswelt

Weiterbildung KREATIVCOACH® | Künstlerische Prinzipien und Praktiken für eine agile Arbeitswelt

Die Lumen GmbH Berlin lädt ab Oktober 2018 Trainer*Innen, Prozessbegleiter*Innen und Coaches ein zur Weiterbildung KREATIVCOACH® | Künstlerische Prinzipien und Praktiken für eine agile Arbeitswelt.

Im Mittelpunkt der Weiterbildung steht der schöpferische Umgang mit Ungewissheit und Komplexität. Ihr Nährboden sind Kreativität und Co-Kreation, denn kreative Unternehmen sind dynamischer, innovativer und resilienter. Hier liegt ein dringender Bedarf für die notwendige Ausrichtung unserer Kunden.
Unser schöpferisches Potenzial ist die wegweisende Kraft für die Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft im digitalen Zeitalter. Es gedeiht, wenn wir es stetig nähren!
In fünf Modulen erweitern die Teilnehmenden Ihr Instrumentarium um ästhetisch-künstlerische Arbeitsformate für Beratung, Prozessbegleitung, Coaching, Training und Moderation. Diese Arbeitsweisen aktivieren Verstand & Intuition; Courage & Kooperation.

KURZINHALTE

Grundlagen der Wahrnehmung, des schöpferischen Prozesses und des Lernens
Kreatives Schreiben und Storytelling
           
Szenisches und dramaturgisches Handwerkszeug
           
Musikalische und rhythmische Verfahren
           
Bildkünstlerische und gestalterische Arbeitsformen


TERMINE
Modul 1 11.10.2018 - 13.10.2018
Modul 2 06.12.2018 - 08.12.2018
Modul 3 25.01.2019 - 27.01.2019
Modul 4 21.03.2019 - 23.03.2019
Modul 5 09.05.2019 - 11.05.2019


Kontakt: kontakt@lumen-gmbh.com

Mehr Information: www.heldenprinzip.de
Kontakt: kontakt@lumen-gmbh.com

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.