Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Was Mitarbeiter von guten Führungskräften erwarten

S&P Unternehmerforum - Seminare & Inhouse-Trainings

Eine Studie des Gallup Institutes mit tausenden Befragten aus dem letzten Jahr zeigt mit bemerkenswerter Deutlichkeit auf, was Menschen von einer Führungskraft brauchen und was sie von ihr erwarten.

Führen kann man nur dann, wenn andere sich führen lassen.

Grundsätze, die eigentlich so einleuchtend klingen, erhalten oft nicht genügend Beachtung. Aber eine Führungskraft ist immer nur so stark, wie es die Verbindung zu jeder einzelnen Person im Team ist.

Eine Studie des Gallup Institutes mit tausenden Befragten aus dem letzten Jahr zeigt mit bemerkenswerter Deutlichkeit auf, was Menschen von einer Führungskraft brauchen und was sie von ihr erwarten.

Ausgehend von der Frage, warum Menschen sich führen lassen, lautete die Schlüsselfrage "Welche Führungspersönlichkeit hat den positivsten Einfluss auf Ihr tägliches Leben?" Die Teilnehmer der Studie wurden gebeten mit nur drei Wörtern zu umschreiben, welchen Beitrag diese Führungspersönlichkeit zu ihrem Leben leistet. Das Ergebnis ist beeindruckend: in einigen Fällen nannten über 1000 Personen exakt dasselbe Wort, ohne dass ihnen irgendeine Kategorie oder Option vorgegeben worden war. "Geführte" Menschen haben also eine sehr klare Vorstellung davon, was sie sich von Führungspersönlichkeiten erwarten: Vertrauen, Mitgefühl, Stabilität und Hoffnung.


Vier Säulen erfolgreicher Führung

- Vertrauen

Ehrlichkeit, Anstand, Respekt

- Mitgefühl

Fürsorglichkeit, Freundschaft, Fröhlichkeit

- Stabilität

Sicherheit, Stärke, Unterstützung

- Hoffnung

Führung, Vertrauen, Leitung


Die Auswirkungen dieser 4 Grundbedürfnisse geführter Personen sind vielfältig und weitreichend:

Vertrauen ist die Grundlage jeder Führung. Signalisiert eine Führungskraft, dass Sie Ihr Wort nicht hält, wird Sie mit negativen Auswirkungen rechnen müssen. Diverse politische und wirtschaftliche Skandale zeigen, dass "Geführte" Unaufrichtigkeit nicht dulden.
Dieses grundlegende Vertrauen ist auch eng mit der emotionalen Bindung der Mitarbeiter an ihr Unternehmen verknüpft: Wenn Mitarbeiter der Firmenleitung nicht vertrauen, sind Sie lediglich mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 12 emotional an ihren Arbeitgeber gebunden. Völlig anders stellt sich die Bindung derjenigen Mitarbeiter dar, die der Unternehmensführung vertrauen. Hier liegt die Wahrscheinlichkeit bei über 1 zu 2.
Auch die Geschwindigkeit und die Effizienz am Arbeitsplatz erhöht sich durch Vertrauen signifikant, denn wie bereits Kofi Annan sagte: "Wenn man keine Beziehung zueinander hat, fängt man jedes mal wieder bei null an." Viel wichtiger als Kompetenz sind bei Aufbau von Vertrauen vor allem aber Beziehungen.


Mitgefühl zu zeigen und sich glaubhaft für seine Mitarbeiter zu interessieren, ist für "Geführte" sehr wichtig. Die Gallup-Studie belegt dies: Personen, die dem Satz "Mein Vorgesetzter/meine Vorgesetzte oder eine andere Person bei der Arbeit interessiert sich für mich als Mensch" zustimmen, bleiben deutlich länger im Unternehmen, sind wesentlich produktiver und bringen dem Unternehmen mehr Gewinn.
Mervyn Davier von Standard Chartered erklärte einmal, dass Mitarbeiter einfach nicht "von negativen Menschen geführt werden wollen". Um als Führungskraft fürsorglich wahrgenommen zu werden, ist es daher entscheidend eine positive Ausstrahlung zu haben.


Wer sich führen lässt, will sich unbedingt auf Stabilität verlassen können. Es braucht also eine Führungskraft, die solide Grundlagen schafft, auf die die Mitarbeiter gerade auch in stürmischen Zeiten vertrauen können. Zwar ist es für Unternehmen ganz entscheidend sich zu entwickeln, zu verändern und zu wachsen, dennoch brauchen die Mitarbeiter gerade in solchen Phasen des Umbruchs Vertrauen bezüglich ihrer Ziele und der finanziellen Lage des Arbeitgebers.


Hoffnung – ein auf den ersten Blick sehr abstrakter Begriff, um Führungsqualität zu beschreiben. Auf den zweiten Blick jedoch erkennt man, dass mit diesem Begriff die Stabilität des Augenblicks in die Zukunft getragen wird. Kann die Unternehmensführung ihre Mitarbeiter für die Zukunft begeistern und die Mitarbeiter davon überzeugen, auch in Zukunft Stabilität gewährleisten zu können, so sind die Mitarbeiter hoch emotional an das Unternehmen gebunden. Hoffnung gibt den Menschen immer auch etwas, worauf sie sich freuen können. So lässt sich auch der steinige Weg durch eine chaotische und komplexe Neuorientierung des Unternehmens bestreiten. Wenn man darauf vertrauen kann, dass in Zukunft alles irgendwie besser sein kann, so ist das ein starker Motivator.
Vielleicht ist es Ihnen gar nicht bewusst, aber Führungskräfte, die immer nur reagieren, vermitteln den Eindruck, als hätten sie nicht die Kontrolle, sondern würden nur von den alltäglichen Anforderungen herumgeschubst. Entscheiden sie sich dagegen, die Initiative zu ergreifen, kann nur dies allein schon Zukunftshoffnungen wecken.
Eine der größten Aufgaben einer Führungskraft ist es daher, neue Bestrebungen anzuregen, die das Unternehmenswachstum fördern. Wenn schon eine Führungspersönlichkeit keine Hoffnung bietet und den Menschen keinen Weg nach vorne zeigen kann, wer sonst sollte es dann tun?



Die 8 erfolgreichsten Führungstechniken – Das Seminar

In dem Seminar "Die 8 erfolgreichsten Führungstechniken" vom S&P Unternehmerforum lernen Sie, wie Sie Mitarbeiter gezielt zu Spitzenleistungen führen können. Mithilfe unserer bewährten S&P Führungs-Tools lernen Sie richtig zu delegieren und in schwierigen Führungssituationen richtig zu agieren.

Unsere Referenten zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Mitarbeiter richtig motivieren und wie Sie schwierigen Mitarbeiter gezielt führen und coachen können.

Es werden Praxisbeispiele besprochen, anhand derer die Teilnehmer verschiedene Führungs-Techniken kennen lernen. Die Teilnehmer erhalten konkrete Vorschläge, welche Handlungsstrategien Ihnen in verschiedenen Führungssituationen offen stehen.

Zudem erhalten die Seminar-Teilnehmer S&P Checklisten zu den Themen Zielvereinbarungs- und Mitarbeitergespräch sowie Kritik- und Feedbackgespräche, als auch S&P Tools, wie Sie Mitarbeitertypen sicher bestimmen und richtig motivieren. Des Weiteren können Sie Ihre Delegationsstärke testen und bestimmen wie führungsstark Sie sind.



Buchung des passenden Führungs-Seminars zur Weiterbildung

Sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen Vorsprung mit unserem Seminar:

In dem Seminar "Die 8 erfolgreichsten Führungstechniken" vom S&P Unternehmerforum lernen Sie, wie Sie Mitarbeiter gezielt zu Spitzenleistungen führen können.


Sie haben weitere Fragen bezüglich Motivation & Führung?

Weitere spezielle Seminare zum Thema Führung finden Sie in unserer Seminarrubrik Führung & Personal.


Direkt anmelden über das PDF-Formular oder telefonisch: +49 89 452 429 70 100 (Büro München) oder +49 511 93 639 460 (Büro Hannover).

Alle unsere Bildungsangebote sind nach AZAV sowie DIN 9001:2008 zertifiziert. Der Teilnahmepreis wird daher vom europäischen ESF sowie von regionalen Förderstellen gefördert.

Nehmen Sie mit uns "Kontakt" auf. Unsere Seminarberatung freut sich auf Sie!

Sichern Sie sich Ihren persönlichen Vorsprung in der Praxis!