Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

The Freelancing Project - Gezielte Tipps und Anregungen für Freelancer

"The Freelancing Project" von Melanie Reiß

Melanie Reiß bietet Freelancern und angehenden Freiberuflern in "The Freelancing Project" grundlegende Informationen über diese Berufsentscheidung.

Freelancing bietet für immer mehr Menschen eine realistische Alternative zur Arbeit in traditionelleren Berufen. Zu Beginn zeigt sich der Weg jedoch voller Hürden und voller unbeantworteter Fragen. Wie findet man den ersten Kunden? Wie legt man seine Preise fest? Wie stellt man sicher, dass man weder zu viel noch zu wenig verlangt? Die Autorin kennt die Probleme und Fragestellungen, die mit einem Freelancing-Unternehmen einhergehen. In ihrem Ratgeber hat sie sich zum Ziel gesetzt, neuen und unerfahrenen Freelancern das Leben ein wenig zu erleichtern. Das tut sie, indem sie die Antworten zu den wichtigsten Fragen in einem kompakten, leicht verständlichen Buch zur Verfügung stellt.

Die Informationen in "The Freelancing Project" von Melanie Reiß erleichtern angehenden Freelancern und solchen, die gerade erst begonnen haben, die Suche nach Informationen. Oft findet man eine Antwort auf einer Website und die andere Antwort auf einer anderen. Mit Melanie Reiß' Ratgeber spart man sich jede Menge Zeit, denn alle wichtigen Antworten sind darin kompakt in einem Buch zusammengefasst. Die Autorin ebnet angehenden Freelancern damit den erfolgreichen Einstieg in die Welt des Freelancing und zeigt darin auf, wie man Fettnäpfchen und Fehler im Beruf vemeiden kann.

"The Freelancing Project" von Melanie Reiß ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-8361-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de