Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Strategie auf dem Prüfstand - nachhaltiger Erfolg

Strategie auf dem Prüfstand - nachhaltiger Erfolg

Spitzenleistungen im eigenen Unternehmen sichern - Geschäftsbeziehungen fest im Griff haben - Erfolgreich führen und delegieren - Als Unternehmerpersönlichkeit Ihre Managementfähigkeiten verbessern

Ihr Nutzen – Seminar Strategisches Management - Nachhaltiger Erfolg

Tag 1

> Aus Kunden Fans machen und sie langfristig ans Unternehmen binden

> Sichere und zuverlässige Finanz- und Liquiditätsplanung

> Durch verbesserte Prozesse Kosten senken und die Produktivität des Unternehmens erhöhen


Tag 2

> Königsdisziplin für Führungskräfte – Erfolgreich führen und delegieren

> Als Unternehmerpersönlichkeit Ihre Managementfähigkeiten verbessern

> Die besten Mitarbeiter finden, binden und zu Mit-Unternehmern machen


Hier kommen Sie direkt zum Seminarprogramm.



Ihr Vorsprung – Seminar Strategisches Management - Nachhaltiger Erfolg

Jeder Teilnehmer erhält folgende S&P Produkte

+ S&P Checkliste: Kundenbeziehungsmanagement

+ S&P Simulations-Tool: Unternehmensanalyse mit Kennzahlen

+ S&P Checkliste: Vermeiden von Kennzahlen-Fallen

+ S&P Führungstool: Zielvereinbarungsgespräche effektiv führen

+ S&P Tests: Welcher Zeitmanagement-Typ sind Sie? Wie führungsstark sind Sie?


Nächste Termine:

04.-05.03.2015 Düsseldorf
07.-08.04.2015 Hamburg
29.-30.04.2015 Stuttgart
20.-21.05.2015 Stuttgart
03.-04.09.2015 Leipzig

Hier kommen Sie direkt zur Anmeldung.



Seminar-Programm: Strategisches Management - Nachhaltiger Erfolg


1.Seminartag:Strategisches Management - Nachhaltiger Erfolg


Top 1: Aus Kunden Fans machen und sie langfristig an das Unternehmen binden

> Die Geschäftsbeziehung fest im Griff: Enge Zusammenarbeit mit wichtigen Kunden

> Vertriebsmanagement – Strukturen und Prozesse gestalten, Mitarbeiter führen und Vertriebskultur leben

> Die hohe Kunst des richtigen Preises

> Planung und Kontrolle – der Mittelweg zwischen "Blindflug" und "Zahlenfriedhof"

> Vergleiche zur Branche und zur Konkurrenz anstellen



Top 2: Sichere und zuverlässige Finanz- und Liquiditätsplanung

> Ist die Liquidität des eigenen Unternehmens stark genug? Liquiditätsanalysen mit Hilfe der Liquiditätsgrade 1 bis 3

> Finanzierungslücken frühzeitig erkennen und beseitigen – die wichtigsten Finanzierungsregeln auf einen Blick

> Branchen-Vergleichskennzahlen zur Finanzlage und Liquidität

> Stellschrauben für eine verlässliche Finanz- und Liquiditätsplanung


Top 3: Durch verbesserte Prozesse Kosten senken und die Produktivität des Unternehmens erhöhen – Controlling & Leadership

> Unternehmensziele voll im Blick – effektiver Einsatz von Kennzahlen zum Vertrieb und zur Auftragsentwicklung

> Top-Kennzahlen Return on Investment und Deckungsbeitrag pro Mitarbeiter

> Unternehmenswert gezielt steigern

> Auch weiche Daten zählen! – Ermittlung der Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit

> Alles auf einen Blick: Top-Kennzahlen und Ihr persönliches Management-Cockpit



2. Seminartag: Strategisches Management - Nachhaltiger Erfolg


Top 4: Königsdisziplin für Führungskräfte: Erfolgreich führen und delegieren

> Mitarbeiter mit Zielen führen und Ziele SMART formulieren

> Mitarbeitertypen nach dem DISG-Konzept

> Zielvereinbarungsgespräche erfolgsorientiert führen

> Delegation von Aufgaben – den Teammitgliedern die richtigen Aufgaben übertragen

> Erfolgreiches Feedback – konstruktive Rückmeldung für die Mitarbeiter

> Führen von leistungsschwachen und schwierigen Mitarbeitern und Teams



Top 5: Als Unternehmerpersönlichkeit Ihre Managementfähigkeiten verbessern

> Welcher Führungstyp sind Sie?

> Aufgaben und Zeitfenster im Team kommunizieren und koordinieren

> Welche Aufgaben sind wirklich wichtig?

> Zeitdiebe erkennen und erfolgreich abwehren

> Schaffen von Freiräumen – "Wer bekommt den Affen?"


Top 6: Die besten Mitarbeiter finden, ans Unternehmen binden und zu Mit-Unternehmern machen

> Coaching mit System: Best-Leistungen dauerhaft absichern

> Welche Stellschrauben sind für erfolgreiche Team-Führung maßgeblich?

> Ihre Führungsaufgaben im Coaching-Prozess

> Überzeugungskraft, Kritik- und Feedbackfähigkeit als zentrale Coaching-Kompetenzen

> Wie motiviere ich mich selbst? Wie motiviere ich mein Team?