Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Strategie auf dem Prüfstand - nachhaltiger Erfolg

Strategie auf dem Prüfstand - nachhaltiger Erfolg

Spitzenleistungen im eigenen Unternehmen sichern - Geschäftsbeziehungen fest im Griff haben - Erfolgreich führen und delegieren - Als Unternehmerpersönlichkeit Ihre Managementfähigkeiten verbessern

Ihr Nutzen – Seminar Strategisches Management - Nachhaltiger Erfolg

Tag 1

> Aus Kunden Fans machen und sie langfristig ans Unternehmen binden

> Sichere und zuverlässige Finanz- und Liquiditätsplanung

> Durch verbesserte Prozesse Kosten senken und die Produktivität des Unternehmens erhöhen


Tag 2

> Königsdisziplin für Führungskräfte – Erfolgreich führen und delegieren

> Als Unternehmerpersönlichkeit Ihre Managementfähigkeiten verbessern

> Die besten Mitarbeiter finden, binden und zu Mit-Unternehmern machen


Hier kommen Sie direkt zum Seminarprogramm.



Ihr Vorsprung – Seminar Strategisches Management - Nachhaltiger Erfolg

Jeder Teilnehmer erhält folgende S&P Produkte

+ S&P Checkliste: Kundenbeziehungsmanagement

+ S&P Simulations-Tool: Unternehmensanalyse mit Kennzahlen

+ S&P Checkliste: Vermeiden von Kennzahlen-Fallen

+ S&P Führungstool: Zielvereinbarungsgespräche effektiv führen

+ S&P Tests: Welcher Zeitmanagement-Typ sind Sie? Wie führungsstark sind Sie?


Nächste Termine:

04.-05.03.2015 Düsseldorf
07.-08.04.2015 Hamburg
29.-30.04.2015 Stuttgart
20.-21.05.2015 Stuttgart
03.-04.09.2015 Leipzig

Hier kommen Sie direkt zur Anmeldung.



Seminar-Programm: Strategisches Management - Nachhaltiger Erfolg


1.Seminartag:Strategisches Management - Nachhaltiger Erfolg


Top 1: Aus Kunden Fans machen und sie langfristig an das Unternehmen binden

> Die Geschäftsbeziehung fest im Griff: Enge Zusammenarbeit mit wichtigen Kunden

> Vertriebsmanagement – Strukturen und Prozesse gestalten, Mitarbeiter führen und Vertriebskultur leben

> Die hohe Kunst des richtigen Preises

> Planung und Kontrolle – der Mittelweg zwischen "Blindflug" und "Zahlenfriedhof"

> Vergleiche zur Branche und zur Konkurrenz anstellen



Top 2: Sichere und zuverlässige Finanz- und Liquiditätsplanung

> Ist die Liquidität des eigenen Unternehmens stark genug? Liquiditätsanalysen mit Hilfe der Liquiditätsgrade 1 bis 3

> Finanzierungslücken frühzeitig erkennen und beseitigen – die wichtigsten Finanzierungsregeln auf einen Blick

> Branchen-Vergleichskennzahlen zur Finanzlage und Liquidität

> Stellschrauben für eine verlässliche Finanz- und Liquiditätsplanung


Top 3: Durch verbesserte Prozesse Kosten senken und die Produktivität des Unternehmens erhöhen – Controlling & Leadership

> Unternehmensziele voll im Blick – effektiver Einsatz von Kennzahlen zum Vertrieb und zur Auftragsentwicklung

> Top-Kennzahlen Return on Investment und Deckungsbeitrag pro Mitarbeiter

> Unternehmenswert gezielt steigern

> Auch weiche Daten zählen! – Ermittlung der Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit

> Alles auf einen Blick: Top-Kennzahlen und Ihr persönliches Management-Cockpit



2. Seminartag: Strategisches Management - Nachhaltiger Erfolg


Top 4: Königsdisziplin für Führungskräfte: Erfolgreich führen und delegieren

> Mitarbeiter mit Zielen führen und Ziele SMART formulieren

> Mitarbeitertypen nach dem DISG-Konzept

> Zielvereinbarungsgespräche erfolgsorientiert führen

> Delegation von Aufgaben – den Teammitgliedern die richtigen Aufgaben übertragen

> Erfolgreiches Feedback – konstruktive Rückmeldung für die Mitarbeiter

> Führen von leistungsschwachen und schwierigen Mitarbeitern und Teams



Top 5: Als Unternehmerpersönlichkeit Ihre Managementfähigkeiten verbessern

> Welcher Führungstyp sind Sie?

> Aufgaben und Zeitfenster im Team kommunizieren und koordinieren

> Welche Aufgaben sind wirklich wichtig?

> Zeitdiebe erkennen und erfolgreich abwehren

> Schaffen von Freiräumen – "Wer bekommt den Affen?"


Top 6: Die besten Mitarbeiter finden, ans Unternehmen binden und zu Mit-Unternehmern machen

> Coaching mit System: Best-Leistungen dauerhaft absichern

> Welche Stellschrauben sind für erfolgreiche Team-Führung maßgeblich?

> Ihre Führungsaufgaben im Coaching-Prozess

> Überzeugungskraft, Kritik- und Feedbackfähigkeit als zentrale Coaching-Kompetenzen

> Wie motiviere ich mich selbst? Wie motiviere ich mein Team?

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.