Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

SEO-Azubis geben Gas beim österreichischen Branchen-Contest „seokanzler“

Weitere Informationen finden Interessierte unter seokanzler-2013.at

Dortmund, November 2013: Vexeo treibt die Nachwuchsförderung im eigenen Betrieb an und lässt die Auszubildenden regelmäßig eigene Projekte auf die Beine stellen.

Nachwuchsförderung ist gerade im Bereich Online-Marketing sehr wichtig. Die große Bedeutung von organischen Google-Rankings für den Handel und die Dienstleistungsbranche zieht natürlich einen hohen Personalbedarf nach sich. Es gibt zwar Wege, als Quereinsteiger in diese Branche zu finden: Wer sich zum Beispiel als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung oder als Kaufmann für Marketing-Kommunikation ausbilden lässt, hat in seinem Lehrplan einige Berührungspunkte zur Suchmaschinenoptimierung. Auch wurden mittlerweile einige Studiengänge mit mehr oder weniger starkem Fokus auf dieses spezielle Gebiet des Online-Marketings akkreditiert. Einen dezidierten dualen Ausbildungsweg gibt es derweil in Deutschland aber leider noch nicht.

Vexeo und die Online Marketing Solutions AG setzen sich dafür ein, dass neue Fachkräfte im Bereich Suchmaschinenoptimierung ausgebildet werden, auch wenn aktuell noch keine speziell darauf ausgerichteten Ausbildungsgänge von den Handelskammern angeboten werden. Daher müssen die Azubis auch regelmäßig mit praktischen Aufgaben geschult werden, die über die alltäglichen Handgriffe hinausgehen.

Eine neue Herausforderung ergab sich kürzlich, als die Österreichische SEO-Konferenz SEOkomm einen branchenweiten Wettbewerb ausschrieb. Dabei muss eine Seite unter einem imaginierten Begriff – hier "seokanzler" – möglichst auf Platz1 bei Google.at positioniert werden. Dieses ausgesprochen ambitionierte Projekt wurde nun den SEO-Azubis der OMSAG anvertraut. Der Online-Marketing-Nachwuchs darf die eigenen Fähigkeiten nun im Rahmen des SEOKANZLER Contest ausprobieren. Weitere Informationen finden Interessierte unter http://www.seokanzler-2013.at/.

"Auch im Online Marketing gibt es natürlich Routine und das Optimierungsbasiswissen, dass man so lange üben muss, bis man es im Schlaf beherrscht. Aber SEO ist vor allem eine Technik, die für jedes Projekt eine individuelle Herangehensweise fordert. Dafür ist ein breites Erfahrungsspektrum wichtig. "Im Rahmen solcher Wettbewerbe wie dem SEOkanzler-Contest, können wir unseren Nachwuchskräften beibringen, die richtige Herangehensweise unter individuellen Voraussetzungen zu wählen," erklärt ein Sprecher von Vexeo diesen Aspekt der internen Nachwuchsförderung.