Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Seminare zum Thema Mobbing (Erkennen, Abwehr und Prävention) - Opfer, Täter, Möglichmacher

Ein Tropfen Teer kann ein Fass mit Honig verderben (altes russisches Sprichwort).

Bundesweite Inhouse-Seminare zum Thema Mobbing (Erkennen, Abwehr und Prävention) führt die Praktiker-Seminare GbR durch: "Den Stier bei den Hörnern packen".

Unter dem Titel "Den Stier bei den Hörnern packen", führt die Praktiker-Seminare GbR bundesweite Inhouse-Seminare durch. Die Seminare dauern 2 Tage.

Dozent ist der renommierte Mobbing-Experte Axel Quandt. Einige der Interviews, die mit ihm gemacht wurden, sind zugänglich unter www.praktiker-seminare.com

Bei diesen Seminaren wird u.a. auch besonders intensiv die Person des Mobbers, die Rolle der Möglichmacher und der Aspekt der Mikropolitik beleuchtet. Den genaueren Seminarablauf erfährt man unter www.praktiker-seminare.com

Mobbing ist ein weit verbreitetes und wachsendes Phänomen, in der freien Wirtschaft ebenso wie im öffentlichen Dienst (häufig auch im Zusammenhang mit Umstrukturierungsprozessen und damit verbundenen Defiziten und Ängsten). Mobbing ist auch ein Kommunikationsproblem. Ausserdem aber bedarf es -was häufig vernachlässigt wird- auch einer Analyse und Behandlung des Problems aus "mikropolitischer" Sicht. Zusammen mit den anderen vorgesehenen Inhalten soll ein Beitrag dazu geleistet werden (praxisnah und allgemeinverständlich), dass das "Klima" für (potentielle) Mobbingaktivitäten äusserst "ungemütlich" wird und dass Konfliktverläufe möglichst eben nicht in Mobbing-Geschehnisse münden. Schwerpunkte sind u.a. auch Abwehrinstrumente, Verteidigungsmöglichkeiten (im konkreten Einzelfall) und Präventionsmassnahmen. Dabei erhalten die Seminarteilnehmer einige konkrete Instrumente an die Hand. Gleichzeitig wird das vermittelte Wissen auch bei der besseren Beurteilung und Bewältigung anderer destruktiver innerbetrieblicher Probleme hilfreich sein.

Siehe auch die Infos auf Seminarprofi.