Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Seminare Auslagerungsmanagement - Seminare in Hamburg

S&P Seminare Auslagerungsmanagement

Sachkunde für Auslagerungsbeauftragte

Unsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

Hamburg & Berlin 13.08.2019

München & Stuttgart 09.10.2019

Frankfurt & Köln 03.12.2019

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach online über unser Anmeldeformular.


Die Teilnehmer erlernen mit dem Seminar Sachkunde für Auslagerungsbeauftragte folgende fachliche Skills:

> Solide Governance Regelungen als Basis für das Auslagerungsmanagement
> Schnittstelle Auslagerungsbeauftragter und Informationssicherheitsbeauftragter
> Pre-Outsourcing Analyse nach MaRisk AT 9 und EBA-Leitlinien


Zielgruppe zum Seminar Sachkunde für Auslagerungsbeauftragte:

> Vorstände und Geschäftsführer bei Banken, Finanzdienstleistern, Kapitalanlage- und Fondsgesellschaften, Leasing- und Factoring-Gesellschaften
> Führungskräfte und Spezialisten aus den Bereichen Auslagerungsmanagement, Risikocontrolling, Compliance, IT-Sicherheit und Interne Revision


Ihr Vorsprung mit dem Seminar Sachkunde für Auslagerungsbeauftragte
Jeder Teilnehmer erhält mit dem Seminar Sachkunde für Auslagerungsbeauftragte folgende S&P Produkte:

+ Leitfaden für das zentrale Auslagerungsmanagement (Umfang ca. 30 Seiten)
+ Muster-Reporting für Auslagerungsbeauftragte
+ S&P Check: Anforderungen an KPI's und Service-Level-Agreements
+ S&P Tool Risk Assessment: Ermittlung des IT-Schutzbedarfs
+ S&P Tool Risk Assessment Auslagerungsmanagement mit Kontroll- und Überwachungsplan


Weitere Informationen sowie das ausführliche Seminarprogramm finden Sie direkt hier: www.sp-unternehmerforum.de/seminar-sachkunde-fuer-auslagerungsbeauftragte/


Sie wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team hilft Ihnen jederzeit unverbindlich weiter: 089/452 429 70 100

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.