Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Seminar Agiler Vertrieb - Seminare in Berlin

S&P Seminare Vertrieb

Agilität im Beratungs- und Kundengespräch - Agiler Umgang mit Kundeneinwänden - Agil Verhandeln mit Einkäufern

Unsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

Stuttgart & Berlin 11.07.2019

Köln & Frankfurt 18.07.2019

München & Hamburg 21.08.2019

Stuttgart & Berlin 06.09.2019

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach online über unser Anmeldeformular.


Zielgruppe:

> Geschäftsführer, Prokuristen, Vertriebsvorstände und Führungskräfte aus dem Vertrieb,
> Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Vertrieb, Kundenbetreuung und Key-Account-Management.


Seminarprogramm:

Agilität im Beratungs- und Kundengespräch:

> Digitale Trends für Vertriebsaktivitäten erfolgreich nutzen
> Agile Techniken für den Vertrieb 4.0: stationär, digital oder beides?
> Das agile Vertriebsset: Strategie, Taktik und Medien-Mix
> Der "optimale'' Aufbau im agilen Kundengespräch
> Mit richtigen Fragen fängt man "gute Fische''


Agiler Umgang mit Kundeneinwänden:

> Skills für den agilen Umgang mit Einwänden
> Agiles Verhandeln mit Telefon, E-Mail, Chat & Co.
> Die besten agilen Taktiken fürs Telefon
> Gesprächsstörer kennen und vermeiden
> Klassische Einkäufer-Angriffe gekonnt abwehren
> Überraschungen einbauen: 3 wirkungsvolle Möglichkeiten
> Das kundenspezifische Lösungsangebot


Agil Verhandeln mit Einkäufern:

> Einkäufer verstehen und entsprechend argumentieren
> Welche Verhandlungsstrategie passt zu welchem Kundentyp?
> ZOPA, BATNA & Co. - Agile Verhandlungstechniken geschickt einsetzen
> Mit dem MESO-Konzept "Win-Win-Situationen" schaffen
> Preisdifferenzierung: Wo bewegt sich der optimale Preis?
> Was tun, wenn der Wettbewerber günstiger ist?
> Zugeständnisse gut verkaufen


Viele weitere Informationen zum Thema Vertrieb finden Sie auch hier: www.seminar-vertriebstraining.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.