Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

"Schul-IT in der Praxis" in Lüneburg, Oldenburg und Hannover

Ulrich Sawade, Marketing AixConcept

AixConcept bietet im September Info-Veranstaltungen zum Thema "Schul-IT, die sich in der Praxis bewährt hat". Lösungen für Schul-Infrastruktur, Präsentation sowie Aufbewahren und Synchronisieren

Wenn über Schul-IT gesprochen wird, denkt man zunächst an Tablets und Laptops. Genauso wichtig ist jedoch eine funktionierende Infrastruktur mit WLAN, Präsentationsgeräten sowie Aufbewahrung und Synchronisation. Was benötigen Schulen wirklich? Was hat sich in der Praxis bewährt? Welche Infrastruktur ist tatsächlich schultauglich?

AixConcept on Tour

AixConcept kommt zu den Lehrerinnen und Lehrern: An drei Standorten in Niedersachsen liefert der Experte für Schul-IT Antworten auf diese Fragen und zeigt praxisbewährte Lösungen, die Schulen sicher und nachhaltig umsetzen können.

Eine aufeinander abgestimmte Basis-Infrastruktur ist die Voraussetzung dafür, dass die Geräte zuverlässig arbeiten. Einrichtung, Administration und Nutzung von ansonsten aufwendigen und redundanten Prozessen werden optimiert und damit der Arbeitsaufwand und die Kosten reduziert. Wiederkehrende Standard-Arbeiten müssen nur einmal durchgeführt werden, das entlastet den Administrator. Strukturierte Prozesse ersetzen Patchwork Management und sorgen für reibungsloses und motivierendes Arbeiten im Unterricht.

Termine in Lüneburg, Oldenburg und Hannover

am 11.9.2018 in Lüneburg (Seminaris Hotel, Soltauer Str.3)
am 12.9.2018 in Oldenburg (Acara Hotel, Am Stadtmuseum 12)
am 13.9.2018 in Hannover (Hotel H+, Bergstraße 2)

Die Veranstaltung beginnt jeweils um 10 Uhr und endet um 16 Uhr. Die Kontingente sind begrenzt. Interessenten können sich mit dem Faxformular anmelden oder eine E-Mail an info@aixconcept.de senden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.