Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Schneller Muntermacher für müde Schüler gesucht? Einfach losfahren mit dem Maxboard®!

Prima-Schulsport in einer Schulklasse

Passend zum Schulsport bekommen Schulen/Vereine/Gemeinden in ganz Deutschland die beliebten Maxboards leihweise zur Verfügung gestellt oder neue Boards zu einem besonders günstigen Kaufpreis angeboten

Wenn der Kopf raucht, weil die Schüler in ihren Lieblingsfächern mal wieder besonders fleißig sind, dann brauchen Körper & Geist eine kleine Erfrischung. Oder der längste Schultag der Woche steht an, die letzte Nacht war kurz, weil noch eine Extrasitzung Lernen für die Klassenarbeit eingelegt wurde. Oder aber überhaupt alle Zeichen stehen auf Lustlosigkeit, fehlender Motivation und Frustration, weil irgendetwas nicht geklappt hat. Was dann am besten hilft, neben einem guten Pausensnack? Bewegung an der frischen Luft natürlich. Mit Maxboard können Kinder und Jugendliche eine Art der Bewegung entdecken, die nicht nur sportlich und gesund ist, sondern auch noch besonders viel Spaß macht.


Maxboard: Eine starke Mischung aus Snowboard, Surfen & Skateboard

Unsere Maxboards funktionieren wie klassische Skateboards, bringen sie aber zusätzlich einige technische Raffinessen und das angesagte, stylishe Design mit. Sie fahren auf 2 Rollen anstatt auf 4, so dass sich wesentlich mehr Raum für Beweglichkeit, Geschicklichkeit und Fahrmanöver bietet, die sogenannten Moves. Gleichzeitig sind sie mit Fiberglas besonders stabil und flexibel konstruiert. Deshalb gehören die Maxboards zu den leichtesten Waveboards, die es überhaupt gibt und sind dennoch extrem bruchsicher. Das erzeugt einen hohen Spaßfaktor, der auf sportliche Art "süchtig" macht und im Prinzip für alle Fahrer von 7-77+ Jahren absolut geeignet ist.

Das Design der Maxboards ist besonders flexibel und individuell: mit vielen Farben und über 44 verschiedenen Motiven. Ihre Schüler können sich deshalb das Exemplar aussuchen, das ihnen am besten gefällt und ihrer Persönlichkeit entspricht. Dieser Sport soll Spaß machen, Jugendliche an die frische Luft bringen, Bewegungsabläufe fördern und eine sinnvolle, kommunikative Freizeitbeschäftigung sein, die man mit seinen Freunden teilt. Schon seit über 9 Jahren sind wir mit unseren Boards an Schulen in ganz Deutschland, der Schweiz und Österreich aktiv. Seitdem treffen wir auf extrem viele begeisterte Schüler, Lehrer und Eltern.
Und das Beste: Ihre Schüler können die Maxboards ganz unkompliziert im Rahmen eines 14-tägigen oder gern auch längerem Leihprogramm kennenlernen!


Wie bekomme ich die Maxboards?

- Sie schreiben uns eine Mail an info@prima-schulsport.de.
- Wir schicken Ihnen per Post einen Klassensatz Maxboards zu.
- Leihgabe für 14 Tage oder länger mit geringer Schutzgebühr + Versand.
- Danach holen wir die Maxboards wieder bei Ihnen ab.
Sie können bei Gefallen günstige Sammelbestellungen ab 4 Stück oder
Klassensätze zu ermäßigten Preisen ordern.
- Ab 20 Stück sogar Kleinserien in schuleigenem Design möglich (Top
Diebstahlschutz)
- Ihre neuen Maxboards kommen dann per Post.


Vorteile der Maxboards:

- innovatives Sportgerät
- besonders leicht & wendig
- stabil & bruchsicher
- über 44 Designs
- hoher Spaßfaktor, macht Schüler glücklich
- leicht zu lernen: 45 min genügen (= 1 Schulstunde)
- angesagte, beliebte Sportart
- tolles soziales Miteinander beim Erlernen


Firmeninfo:

Maxboard ist eine geschützte Marke der sv17 Service GmbH mit Sitz in Rostock.
Das Unternehmen kümmert sich um Verkauf, Vertrieb und Marketing rund um das Waveboard sowie weiteres Equipment für den Straßensport. Mit dem Programm "Prima-Schulsport" wird ermöglicht, dass insbesondere Kinder und Jugendliche zwischen 8-14 Jahren im Rahmen ihres Unterrichts das Maxboard kennenlernen und darauf üben können.


Kontakt:

Prima-Schulsport
Doberaner Str. 110 MBE
18057 Hansestadt Rostock
Tel.: 0381-4611924
Fax: 0381-4611925
E-Mail info@prima-schulsport.de
Web: www.prima-schulsport.de
Facebook: www.facebook.com/primaschulsport