Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Rückblick auf den Messeauftritt der crossculture academy auf der Online Educa 2013

Crossculture Academy

Erfolgreich blickt die crossculture academy auf ihren Messeauftritt auf der Online Educa von 4. bis 6. Dezember 2013 in Berlin zurück.

Zusammen mit dem Sprachlernportal papagei.com hat das interkulturelle Beratungsunternehmen seine neuen Online- und insbesondere eLearning-Produkte in den Gebieten Sprachenlernen und Kulturverständnis vorgestellt.

Wie auch in den Jahren zuvor hat die Messe Online Educa Fachbesucher aus der ganzen Welt zusammengebracht und für ein erfolgreiches Netzwerken von Experten, Besuchern und Ausstellern gesorgt. Auf der europaweit größten internationalen eLearning-Konferenz in Berlin konnten sich die Besucher mit Vertretern aus unterschiedlichen Unternehmen und Institutionen über den Einsatz von eLearning-Produkten austauschen und inspirieren lassen. Auch für die crossculture academy war es eine gelungene Veranstaltung. "Wir sind sehr zufrieden mit den drei Tagen. Aufgrund der Vielzahl von Besuchern konnten wir einige sehr interessante Unternehmen kennenlernen und gute Kontakte knüpfen", beschrieb Johannes Klemeyer, Geschäftsführer der crossculture academy, seine Eindrücke.

Mit der Online Educa wurde einmal mehr verdeutlicht, wie wichtig der Bereich eLearning im digitalen Zeitalter geworden ist, in dem die Bedeutung von Raum und Zeit einen vollständigen Wandel durchlebt haben. Neben einem großen Ausstellungsbereich mit rund 90 Ausstellern wurden zahlreiche Vorträge gehalten sowie Seminare, Diskussionsforen und Workshops durchgeführt, in denen Wissen und Erfahrungen zum Thema technologiegestützte Aus- und Weiterbildung vermittelt wurden. Den Besuchern wurde somit ermöglicht, ihr Bewusstsein bezüglich des Themas eLearning zu stärken und sich eine Orientierung zu verschaffen, in welchen Gebieten es einsetzbar ist.
Wie erfolgreich die Online Educa dieses Jahr war, belegen die Besucherzahlen. Mit über 2.000 Besuchern hat sich gezeigt, dass das eLearning-Konzept nicht nur bei vielen Unternehmen sondern auch in vielen Ländern angekommen ist. Ob Araber, Franzosen, Inder oder Chinesen, bunt gemischt und international war das Publikum, das sich aus rund 90 Nationalitäten zusammensetzte. Passend dazu hat die crossculture academy ihre interkulturellen Weiterbildungsleistungen vorstellen können.

Die crossculture academy ist die erste deutsche Onlineplattform für interkulturelle Weiterbildung mit Sitz in Stuttgart. Zu ihrem Leistungsspektrum gehören neben den eLearning-Kursen unter anderem auch rund 150 Lernvideos, Fachartikel zu unterschiedlichen Ländern, Onlinecoachings sowie eine Expertenhotline. Alle Onlineangebote lassen sich mit Präsenzveranstaltungen aus Coachings und Trainings für mehr als 120 Ländern kombinieren. Durchgeführt werden diese von rund 100 ausgewählten Trainern und Experten.