Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Risikomanagement und Risikohandbuch – Richtlinien für eine prüfungssichere Umsetzung

S&P Unternehmerforum

Risiken frühzeitig erkennen, steuern und aktiv begrenzen

Nur 40% der deutschen mittelständischen Unternehmen verfügen über ein wirksames Risikomanagementsystem. Mit der Einführung des BilMoG, müssen auch kleine und mittlere Betriebe Rechenschaft über Risiko und Risikomanagement ablegen.
Nur wer seine Risiken und Probleme kennt, kann diesen vorbeugen. Zwar ist ein funktionierendes Risikomanagementsystem keine Garantie für ein risikoloses und problemfreies Unternehmen, aber es hilft die Folgen zu mindern. Hierfür müssen Risiken identifiziert und analysiert werden, um für die Geschäftsführung und die Mitarbeiter einen Plan zu entwickeln, wie diese in solchen Situationen das Risiko mindern können.

Ein ganzheitliches Risikomanagement-System überwacht die Risikobereiche Anti-Fraud und Geldwäsche, Embargo- und Sanktionslisten sowie Compliance.
Durch ein funktionierendes Internes Kontroll- und Steuerungssystems können die Risiken und Gefahren im Unternehmen erkannt und Kontroll- sowie Prüfungshandlungen durchgeführt werden.

Mit dem Seminar "Risikomanagement kompakt" erhalten die Teilnehmer Instrumente für den Aufbau eines wirkungsvollen Risikomanagement-Systems. Checklisten sowie Musteranweisungen für eine rasche und kostengünstige Umsetzung in die Praxis inklusive!

Die Teilnehmer erhalten Checklisten für den Aufbau des Risikomanagements, ein Risikohandbuch gemäß Wirtschaftsprüferstandard sowie einen Leitfaden für die Umsetzung eines Internen Kontroll- und Steuerungssystems in die eigene Unternehmer-Praxis.

Buchen Sie jetzt das Seminar "Risikomanagement kompakt" und nutzen Sie die staatlichen Förderungsmöglichkeiten unserer zertifizierten Weiterbildungsseminare.
Für eine unverbindliche Beratung zum Thema Risikomanagement und Internes Kontroll- und Steuerungssystem nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Service-Team unter 089 452 429 70 100 auf. Weitere Informationen erhalten Sie zudem unter www.sp-unternehmerforum.de.