Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Rechtsanwalt Marius Gilsbach und Anna Kuhn von Ciper & Coll. erhalten den Titel "Master of Laws" (LL.M):

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf verleiht den für Ciper & Coll. tätigen Mitarbeitern Marius Gilsbach und Anna Kuhn nach erfolgreichem Masterstudium den Titel zum "Master of Laws" (LL.M.):

Nach erfolgreichem Abschluss ihrer Masterstudiengänge an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf haben Rechtsanwalt Marius Benedikt Gilsbach und Anna Kristina Kuhn den Titel zum "Master of Laws" (LL.M.) erworben. Damit haben die beiden für Ciper & Coll. - Rechtsanwälte tätigen Mitarbeiter ihre besonderen Fachkenntnisse auf dem Gebiet des Medizinrechtes unter Beweis gestellt.

Das vergleichsweise junge Rechtsgebiet des Medizinrechts gewinnt aufgrund der demographischen Entwicklung, des technischen Fortschritts und neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse im Bereich des Gesundheitswesens immer größere Bedeutung.

Das Medizinrecht wird geprägt durch den Konflikt zwischen dem Ziel einer möglichst optimalen medizinischen Versorgung einerseits und der Notwendigkeit eines in seiner Gesamtheit finanzierbaren Gesundheitssystems andererseits.

Das Bedürfnis nach einem umfassenden Masterstudiengang auf diesem hochkomplexen Gebiet wird durch regelmäßige Gesetzesänderungen verstärkt. Den Anforderungen einer kompetenten und hochwertigen Beratung wird nur derjenige gerecht, der ein Verständnis aller praxisrelevanten Bereiche des Medizinrechts sowie von normativen Grundstrukturen, Zusammenhängen und Schnittstellen zu anderen Fachgebieten (insbesondere der Medizin, Pharmazie, aber auch Ethik) vorweisen kann.

Bei erfolgreichem Abschluss des Masterstudienganges wird Absolventen der Hochschulgrad eines "Master of Laws" (LL.M.) verliehen. Der Studiengang ermöglicht zudem den juristisch vorgebildeten Teilnehmern den Erwerb und Nachweis der besonderen theoretischen Kenntnisse im Sinne der Fachanwaltsordnung für die Verleihung der Bezeichnung "Fachanwalt für Medizinrecht".