Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Pressekonferenz: Mimikresonanz-Trainer zertifiziert/PK am Mittwoch, 15.08.2012, 12 Uhr

Bestandene Prüfung zum Mimikresonanz-Trainer

Am Wochenende wurde in Berlin die Ausbildung der ersten Mimikresonanz-Trainer erfolgreich abgeschlossen. Die WingWave-Akademie lädt deshalb zur Pressekonferenz am 15.08.2012, 12 Uhr, ein (u.A.w.g.)

Die Wingwave-Akademie in Berlin zertifizierte am Wochenende die ersten Mimikresonanz-Trainer Deutschlands. 12 Teilnehmer wurden im Erkennen kleinster mimischer Ausdrücke - sogenannter Mikroexpressionen ausgebildet. Die Ausbildung erstreckte sich insgesamt über 2 Monate. Mimikresonanz-Trainer sind in der Lage, die wahren Emotionen im Gesicht von Menschen erkennen und interpretieren zu können. Dies hat Vorteile in vielen medizinischen, aber auch beratenden Berufen, in denen es auf eine emphatische Kommunikation mit seinem Gegenüber ankommt.

Berlin, 12.August 2012

Die amerikanische Fernsehserie „Lie to me“ hat das Thema populär gemacht: den wahren Emotionen eines Menschen durch das Erkennen von Mikroexpressionen auf die Spur zu kommen. Was im Krimi zur Überführung von Lügnern genutzt wird, hat einen wissenschaftlichen Hintergrund. Der Psychologe Paul Ekman hat die menschliche Mimik analysiert und festgestellt, dass unkontrollierte kleinste Mimikregungen einen tiefen Einblick in den Gemütszustand eines Menschen geben. Die Mikroexpressionen, die kaum länger als eine halbe Sekunde im Gesicht aufblitzen, sind so spontan, dass es nicht einfach ist, sie überhaupt wahrzunehmen.
In Berlin kann man sich im Erkennen dieser Mikroexpressionen schulen lassen. Dirk W. Eilert, Leiter der Wingwave-Akademie in Spandau, hat sich selbst durch Paul Ekman zertifizieren lassen und ist Deutschlands führender Mimik-Experte. „Die Ausbildung zum Mimikresonanz-Trainer geht über das reine Erkennen von Mikroexpressionen hinaus und vermittelt auch den verantwortungsbewussten Umgang mit den erkannten Emotionen des Gegenübers.“
Die Ausbildung umfasst zweimal vier Tage intensiver Seminararbeit in Berlin, die durch 6 Wochen
täglichem Onlinetraining verbunden werden. Die Teilnehmer bekommen umfangreiche Einblicke in die Anatomie der menschlichen Mimik. Neben dem Erkennen der sieben Grundemotionen (Angst, Freude, Ekel, Verachtung, Überraschung, Ärger und Trauer) wird auch die Interpretation der Beobachtungen geschult. Am Ende der Ausbildung steht eine umfangreiche Prüfung zum zertifizierten Mimikresonanz-Trainer.
Die Teilnehmer des ersten Kurses kommen aus den unterschiedlichen Berufsbereichen. Neben sozialen und therapeutischen Berufen sind auch Vertriebler oder Personalberater vertreten.
Der nächste Ausbildungskurs zum Mimikresonanz-Trainer findet im Januar 2013 statt.
Infos: www.mimikresonanz.de