Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Notengebung - neues Fachbuch plädiert für verbesserte Unterrichtsqualität

"Notengebung" von

Uwe Andreas Michelsen untersucht in "Notengebung", wie Schüler heutzutage bewertet werden und wie sie stattdessen bewertet werden sollten.

Es gibt für Lehrer keine Alternative zum Benoten von Schülern. Am Ende eines Schuljahres muss in jedem Fach eine Note vorhanden sein, um zu zeigen, welche Kenntnisse der jeweilige Schüler während des Jahres erlernt hat. Kein Lehrer kommt also um diese Aufgabe herum. Doch immer mehr Lehrer erkennen, dass die aktuelle Notengebung den Schülern gegenüber nicht immer fair ist. Die Beurteilung sollte so objektiv wie möglich sein, doch subjektive Einflüsse lassen sich nicht immer vermeiden.

Schulorganisatorische Maßnahmen sind laut dem vorliegenden Buch im Vergleich zur Verbesserung der Unterrichtsqualität relativ unwirksam. Normorientierte Tests können dagegen zur Verbesserung der Unterrichtsqualität beitragen. Die möglichst objektiv gestalteten Testergebnisse verbessern nicht nur die Leistungsbeurteilung der Schülerinnen und Schüler, sondern erlauben auch eine vom subjektiven Urteil der Lehrenden unabhängige Evaluation des Unterrichts.

Die Leser erfahren in "Notengebung" von Uwe Andreas Michelsen, dass die andere Art der Notengebung den Lehrkräften zudem ermöglicht, die Leistungen ihrer Schüler über den Rahmen der eigenen Klasse hinaus zutreffend einzuschätzen. Das Ziel des aufschlussreichen Buches ist, zur der Verbesserung der Notengebung beizutragen und damit sowohl Lehrenden, Schülern und Eltern das Leben ein wenig einfacher zu machen.

"Notengebung" von ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-8281-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.