Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Neues Praxis-Seminar im NLP Zentrum Berlin - Ein Aufstellungswochenende mit Simon Matthias

Aufstellungen im NLP-Zentrum Berlin

Im Januar 2018 bietet das NLP-Zentrum Berlin erstmals ein reines Praxis-Seminar an. Das Aufstellungswochenende findet am 6. und 7.1. statt und wird von Trainer Simon Matthias geleitet.

Für das Aufstellungsseminar wird keine Vorerfahrung benötigt. All jene, die schon immer einmal eine Aufstellung miterleben wollten oder sogar selbst ein Thema haben, das aufgestellt werden soll, sind herzlich willkommen. Ebenso richtet sich der Kurs an diejenigen, die bereits Erfahrungen im Bereich Aufstellungsarbeit und Systemik haben. Angehende oder gestandene NLP Coaches bzw. NLP Trainer können ebenso wie Systemische Coaches ihre Anwenderkenntnisse in diesem 2-Tages-Seminar auffrischen und vertiefen. Gleichzeitig eignet sich das Seminarwochenende nicht nur, um das eigene Wissen zu erweitern, sondern auch, um persönliche Themen im geschützten Rahmen zu lösen. Das Aufstellungsseminar dauert von Samstag bis Sonntag und kostet 170 €.

Mit Seminarleiter Simon Matthias haben die Teilnehmer einen kompetenten und erfahrenen Trainer zur Seite. Simon Matthias ist Heilpraktiker für Psychotherapie und leitet eine eigene Coachingpraxis in Berlin Schöneberg. Er arbeitet parallel im NLP-Zentrum Berlin als DVNLP Lehrtrainer und hat u.a. Fort- und Weiterbildungen in Systemischer Strukturaufstellung (SySt®), Soziales Panorama nach Lucas Derks und Hypnosystemische Ansätze nach Gunther Schmidt absolviert. Schwerpunkt seiner Arbeit ist das systemische Arbeiten, das er mit Elementen aus dem NLP und der Hypnose verbindet.

Durch eine Aufstellung wird es möglich, innere Prozesse und Situationen ins Außen zu projizieren und sichtbar zu machen. Im Außen wird der problematische Sachverhalt dann zum Harmonischen verändert und wieder integriert. Die Folge sind dann meist neue, lösungsorientierte Ansichten und positive Emotionen bezüglich der bisherigen Situation. Wird also das äußere Bild verändert, ändert sich das innere Bild und damit die Gefühle, Gedanken und Visionen zu diesem Thema.

Der Praxis-Kurs bietet systemisch arbeitenden NLP'lern einen starken Lerneffekt. Durch die systemische Sichtweise kann unter anderem der eigene Horizont erweitert und ein tieferes Verständnis für andere entwickelt werden. Bereiche, in denen Aufstellungen häufig und erfolgreich zum Einsatz kommen, sind zum Beispiel Themen in der Partnerschaft oder der Familie. Beruflich betrachtet ist Aufstellungsarbeit auch für Firmen ein sinnvolles Werkzeug. Beispielsweise dann, wenn Teams noch nicht effizient genug sind oder schwelende Konflikte die Zusammenarbeit erschweren. Durch Aufstellung des Problems werden alle Beteiligten berücksichtigt und letztlich das Teamdenken und -handeln gestärkt, um darüber die unternehmerischen Ziele schneller und besser zu erreichen.

Diejenigen, die ihre Themen und Sachverhalte einmal in einem ganz anderen Setting betrachten möchten, finden an diesem Aufstellungswochenende den richtigen Rahmen dafür. Dabei kann jeder, ob Führungskraft, Lehrer, Coach oder Therapeut, vielseitige Erfahrungen und neue Sichtweisen gewinnen. Privat Interessierte finden an diesem Wochenende vielleicht ihren Einstieg in die persönliche Veränderungsarbeit. Dafür bietet das NLP-Zentrum Berlin ganz verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten, wie den NLP Practitioner in Berlin und anderen Großstädten, die Ausbildung zum Hypnose Coach oder auch The Work Seminare an.