Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Macromedia Hochschule: Internationale Podiumsveranstaltung „Welches Image hat Deutschland?“

MHMK Berlin

Dienstag, 27. Mai, 19.00 Uhr
Campus MHMK,
Mehringdamm 33
10961 Berlin-Kreuzberg

Nur wenige Länder in Europa haben sich seit 1989 so stark verändert wie das wiedervereinte Deutschland. Wie sehen wir uns selbst – wie sehen uns die andern? Zeit für eine scharfe, kritische und realistische Momentaufnahme.

Welche Rolle spielt der Pluralismus?
Bleibt "made in Germany" Ausdruck von Qualität und Technologievorsprung?
Begründet Vielfalt die neue Identität Deutschlands?

Die Podiumsdiskussion ist hochkarätig besetzt mit Vertretern aus Wirtschaft, Medien und Kultur. Geschichtliche Aspekte werden ebenso diskutiert wie die neue Rolle des wirtschaftlich starken Deutschlands in Europa und der Welt. Natürlich wird auch das Ergebnis der EU-Wahl diskutiert. Nationalistische Gruppierungen in ganz Europa lassen wenig Gutes hoffen.

Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien:

Dr. Alexander Eschbach (Leiter volkswirtschaftliche Abteilung Gesamtmetall, Berlin), Dr. Alexander Kudascheff (Chefredakteur Deutsche Welle, Bonn/Berlin), Dr. Herbert Heitmann (Head of Corporate Communications BAYER, Leverkusen) Pascale Hugues (Kolumnistin Der Tagesspiegel Berlin/Paris), Prof. Dr. Oliver Scheytt (Die Kulturexperten, Bochum), Dr. Johannes Bohnen (Experte Nationbranding, BKP Berlin)
Moderation Peter Königsfeld (fulmidas)


Ansprechpartner:
Prof. Dr. Dominik Pietzcker
dominik@dominik-pietzcker.com

MHMK Berlin