Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Kath Gruppe begeistert über 40 neue Auszubildende für ihre Autohäuser

Kath Gruppe / Begrüßung neue Auszubildende

Die Autohausgruppe startet erfolgreich in das neue Ausbildungsjahr: An den zehn Standorten des Unternehmens in Hamburg und Schleswig-Holstein legen die Auszubildenden den Grundstein für ihre beruflich

Trotz allgemeinem Fachkräftemangel und Nachwuchsproblemen auf dem Arbeitsmarkt konnte die Kath Gruppe in den Ausbildungsberufen Automobilkaufmann/Frau, Kfz-Mechatroniker/in, Fachlageristen, Fachkräfte für Lagerlogistik und Kaufmann/Frau für Büromanagement insgesamt 42 neue Auszubildende für ihr Unternehmen gewinnen. Studenten und Studentinnen der Betriebswirtschaft, die ein duales Studium absolvieren, werden ebenfalls regelmäßig eingestellt. Die Autohausgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, mit sicheren Arbeitsplätzen und Weiterentwicklungsmöglichkeiten bis in die oberste Führungsebene die Zukunft als professionelles Dienstleistungsunternehmen zu sichern.

Zum Ausbildungsbeginn organisierte das Unternehmen in seinem Standort in Rendsburg ein Event zur Begrüßung der neuen Mitarbeiter, um alle persönlich willkommen zu heißen. Die Geschäftsführung der Kath Gruppe möchte so den standortübergreifenden Austausch fördern, damit die neuen Auszubildenden auch untereinander Kontakte knüpfen können: "Es ist ein bisschen wie bei einem Schulanfang. Nur das hier die Schultüte im Laufe der Ausbildung mit Erlebnissen und Erfahrungen gefüllt wird. Neben motivierender Worte und einem tollen Willkommenspaket legen wir unserem Nachwuchs vor allem das Motto ‚immer neugierig bleiben' von Anfang an ans Herz", so Bernhard Linnenschmidt, Geschäftsführer Einzelhandel Deutschland der Emil Frey Gruppe.

Mark Carija, Geschäftsführer der Autohaus Kath GmbH, fügt hinzu: "Wir haben in den letzten Jahren ein paar Hundert junge Menschen erfolgreich ausbilden dürfen. Viele von ihnen bilden heute als Festangestellte das Rückgrat unseres Unternehmens. Das funktioniert nicht nur mit einem soliden Ausbildungsprogramm. Wir zeigen daher regelmäßig Präsenz und sind mit unserem Team Ansprechpartner für alle Auszubildenden."

Die Autohausgruppe setzt auf ein nachhaltiges Ausbildungsprogramm und gilt seit Jahrzehnten für viele Menschen aus Schleswig-Holstein und Hamburg als attraktiver Arbeitgeber. Regelmäßig stellte die Gruppe in der Vergangenheit die besten Absolventen ihrer Fachrichtung. Auszubildende, die Ihre Ausbildung erfolgreich absolviert haben, werden in der Regel übernommen. Sie haben zuvor in den Autohäusern des Unternehmens eine Ausbildung oder ein duales Studium absolviert.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.