Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Karriere im Handel als Handelsfachwirt IHK - Weiterbildung bei carriere & more in Düsseldorf

fotolia46321323xs-robert-kneschke-fotolia-com.jpg

Für eine Karriere im Handel wird nicht immer ein Studium benötigt.

Laut einer Studie des Instituts Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg (IAQ) sind rund 80 Prozent der leitenden Stellen mit Mitarbeitern besetzt, deren Karriere mit einer Berufsausbildung begann.

Wer also im Handel Karriere machen will, hat gute Chancen eine passende Stelle zu finden. Jedoch ist nicht nur ein guter Abschluss der Ausbildung erforderlich, Wert legen die Unternehmen auch auf Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, gute Umgangsformen und soziale Kompetenz. Nach einer klassischen Ausbildung ebnet beispielsweise die Fortbildung zum Handelsfachwirt IHK der Weg zur Position des Abteilungs- oder Filialleiters. Die Aufstiegsfortbildung Handelsfachwirt IHK hat sich in den letzten 30 Jahren zu einem in der Wirtschaft anerkannten Abschluss für alle Mitarbeiter des Groß- und Einzelhandels entwickelt. Sie dient als Sprungbrett in begehrte Managementfunktionen im Marketing, Personalbereich, Controlling oder in der Gebietsverkaufsleitung.

Handelskaufleute haben oft nur an Sonntagen frei. Damit nebenberufliche Weiterbildungen möglich sind, hat die private Akademie carriere & more ein Schulungskonzept entwickelt, das genau für diese Zielgruppe interessant ist: ein Weiterbildungslehrgang zum geprüften Handelsfachwirt (IHK), der ausschließlich an 25 aufeinander folgenden Sonntagen angeboten wird. In etwas mehr als sechs Monaten lernen alle Teilnehmer alle Inhalte des Rahmenplans, um so die IHK-Prüfung zu bestehen. Und das mit Geld-zurück-Garantie.

Ermöglicht wird die kurze Vorbereitungszeit durch die innovative Methode der Wissensvermittlung, dem eva-Lernsystem®. Diese wurde aus neuesten lernbiologischen Erkenntnissen sowie Techniken aus dem Superlearning und dem Mentaltraining entwickelt. Hierdurch wird ein intensives Studium in kurzer Zeit möglich. Ermüdungserscheinungen werden minimiert, so dass jede Minute lerneffizient und mit Freude genutzt werden kann. Die Teilnehmer erhalten die Information praxisbezogen und spannend auf möglichst vielen Sinneskanälen präsentiert. Ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor für die Teilnehmer beruht auf einer guten mentalen Prüfungsvorbereitung. Nicht nur das Wissen selbst ist wichtig, sondern auch die Fähigkeit, es in der Stresssituation Prüfung abrufen zu können. Wie im Spitzensport schon seit vielen Jahren üblich, erlernen die Teilnehmer geistige Techniken, die ihnen helfen, in der Prüfungssituation eine optimale Leistung zu bringen. Dies gilt auch für die mündliche Prüfung, die für viele Prüflinge nach wie vor eine besonders hohe Herausforderung darstellt.

Im Unterricht erarbeiten die Teilnehmer in vorstrukturierten Skripten Lerninhalte. Zudem erhalten die Skripte Zusammenfassungen, die die Teilnehmer ergänzend als CD zum Anhören bekommen. Hinzu kommen Lernkarteikarteikarten, auf Papier oder als App, Videos, Live-Chats und Entspannungsübungen. Alles dient dem Aufnehmen über verschiedene Sinneskanäle und zum Nacharbeiten zu unterschiedlichen Zeiten. Jährlich bestehen laut DIHK 60 Prozent der rund 40.000 Teilnehmer ihre Prüfungen zum Erwerb eines kaufmännischen Abschlusses. Bei carriere & more liegt die Quote deutlich darüber, bei 80 Prozent. Wer wirklich durchfallen sollte, kann Kurs und Prüfung wiederholen. Zweimal. Beim dritten Fehlversuch gibt es die Kursgebühr zurück, sofern der Kurs regelmäßig besucht wurde.

Der nächste Lehrgang zum Handelsfachwirt in Düsseldorf startet am 22.02.2015

Weitere Informationen zu Methode und den Lehrgängen erhalten Interessenten unter der gebührenfreien Hotline 0800-4665466. Individuelle Beratung erfolgt auch auf den regelmäßig stattfindenden Infoabenden, der nächste Infoabend in Düsseldorf: 06.01.2015 um 19.00 Uhr in den Schulungsräumen der Akademie. Anmeldung unter: http://www.schneller-schlau.de/infoabend/aktuelle-termine/