Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Innovative Methode für Projektleitercoaching

Projekterfolgscoach Dr. Martin Moss

Im Rahmen der Methodik "Bridging for Motivation" wird ein Projektleitercoaching angeboten, von dem Planer, Macher und Projektleiter profitieren können.

Die Gründe für ein professionelles Projektleitercoaching können unterschiedlich sein. Eventuell ergeben sich bei der Planung und Konzeption grundsätzliche Fragen oder Pannen in der Kommunikation. Projektleiter, Projekterfolgscoach und Trainer Dr. Martin Moss, erfolgreich und erfahren im Projektleitercoaching, bespricht mit Interessenten die aktuellen Problemstellungen und Zielsetzungen. Für das telefonische Projektleitercoaching werden Termine festgesetzt und jeweils max. 25 Plätze zeitgleich vergeben. Wer sich rechtzeitig anmeldet, erhält die seltene Chance für ein individuelles Projektleiteroaching mit dem Trainer.

Inhaltlich können unterschiedlichste Themenkomplexe erörtert und geklärt werden, beispielsweise die wichtigsten Schritte zur Vorbereitung eines anstehenden Projektes. Auch das entscheidende Ziel eines Projektes lässt sich bei einem telefonischen Projektleitercoaching mit Dr. Martin Moss beleuchten und präzisieren. Häufig drehen sich die Fragen um das Team, mit dem die gesteckten Projektziele realisiert werden sollen. Hierbei kann das Projektleitercoaching hilfreich sein, um die Organisation der Teamarbeit optimal zu managen und ein Winning Team zu formen. Lösungen für die Überlegung, welche Tools eingesetzt werden sollten, lassen sich bei einem Projektleitercoaching ebenfalls herausarbeiten. Dabei geht es meist um Effizienz und um das Einsparen von wertvollen Ressourcen. Persönliche Einwände und Bedenken dürfen bei einem Projektleitercoaching ebenfalls zur Sprache kommen.

Die Entscheidung für ein Coaching nach der "Bridging for Motivation"-Methodik setzt eine Grundeinstellung voraus, die sich von alten Mustern löst. Erforderlich ist die Bereitschaft, eingetretene Pfade zu verlassen und sich mit einem anderen Blickwinkel auf die Aufgabenstellung und die Lösung des Problems im Projekt zu konzentrieren. Wer offen ist, neue Methoden kennenzulernen und die Bereitschaft mitbringt, seine Herangehensweise zu verändern, kann von dieser Art Projektleitercoaching profitieren. Das bedeutet jedoch eventuell, dass sich die eigene Einstellung zum Projektmanagement grundlegend verändert.

Limitierung der Teilnehmer für bessere Ergebnisse, das ist der Garant für gutes Coaching. Aus Zeitgründen vergibt der vielbeschäftigte Berater und Trainer nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt sich eine zügige Anmeldung. Gerade in der Vorbereitungsphase eines Projektes werden oft einfache Steuerungsmethoden für das Team benötigt, die sich rasch erfolgreich umsetzen lassen. Das Projektleitercoaching am Telefon eröffnet jedem Interessenten die Chance, mit dem gefragten Projektleiter Dr. Martin Moss zu sprechen, der für viele Unternehmen und Konzerne tätig war und ist.

Die Anmeldung zum Projektleitercoaching erfolgt online, das Coaching selbst per Telefon oder Skype.