Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

inHeft.de geht online: Individuelle Hausaufgabenhefte für Schulen erstellen

Mit dem inHeft können sich Schulen ein individuelles Hausaufgabenheft aus über 60 Seitenvorlagen und vier Designs zusammenstellen.

Mit dem inHeft können Schulen ab sofort schuleigene Hausaufgabenhefte online konfigurieren. Bestellungen für das Schuljahr 2013/2014 sind noch bis zum Beginn der Sommerferien möglich.

Mit www.inheft.de bietet beta - Die Beteiligungsagentur Schulen erstmals die Möglichkeit, ihr individuelles Hausaufgabenheft von der ersten bis zur letzten Seite online zu erstellen. Dazu stehen den Lehrkräften vier Designs und über 60 fertige Seitenvorlagen zur Verfügung. So lässt sich das inHeft nach den organisatorischen und pädagogischen Anforderungen der Schule erstellen. Mit einem Schullogo, Fotos und einer großen Farbauswahl können Schulen das inHeft an ihre Außendarstellung anpassen. Dafür können Schulen den einfach zu bedienenden Online-Konfigurator nutzen.

"Viele Schulen verändern ihre Lernkultur, um die Schülerinnen und Schüler optimal zu fördern und zu fordern. Mit dem inHeft bieten wir diesen Schulen einen einfachen Weg, ihre Schüler mit einem passenden Lernbegleiter auszustatten", erläutert Sappho Beck, eine der Gründerinnen von inHeft.de. In ihrem inHeft können die Schüler z. B. ihre Lernziele festhalten und dokumentieren, woran sie gearbeitet haben. So kann das inHeft als Logbuch, als Lernbegleiter oder als Wochenplan eingesetzt werden. In klassische Hausaufgabenhefte hingegen tragen die Schüler täglich nur ihre Hausaufgaben ein.

Weitere Seitenvorlagen erlauben es Schulen, das inHeft vielseitig zu erweitern: Mit Mitteilungsseiten können sie das inHeft für die Kommunikation zwischen Schule und Eltern verwenden; Elternbriefe, Terminlisten, Ansprechpartner oder Entschuldigungen können im inHeft gesammelt werden und reduzieren den Papierkrieg.

"Wir möchten, dass es auch den Schülern Spaß macht, unsere Hefte zu benutzen. Deshalb bieten wir das inHeft in vier liebevoll gestalteten Designs an", ergänzt Sappho Beck. Das inHeft ist für Grundschulen, Förderschulen und weiterführende Schulen erhältlich. Für alle Altersstufen stehen verschiedene Designs und Seitenvorlagen zur Verfügung.

Wenn eine Schule ihr inHeft bis zum Beginn der Sommerferien bestellt, wird es rechtzeitig vor Beginn des Schuljahres 2013/2014 ausgeliefert.

Das inHeft ist ein Angebot von beta - Die Beteiligungsagentur. Die Dienstleistungsagentur unterstützt seit 2007 im Auftrag von Ministerien und gemeinnützigen Organisationen Schulen bei der Weiterentwicklung Ihrer Lern- und Schulkultur. Außerdem entwickelt und vertreibt sie nützliche, innovative Lern- und Arbeitsmaterialien für Schulen.