Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Infos zum Betriebswirtschaftskurs an der Dr. Buhmann Schule & Akademie

dr.buhmann infos zum betriebswirtschaftskurs an der dr. buhmann schule & akademie

Im Betriebswirtschaftskurs der bekannten Akademie kann der staatlich anerkannte Betriebswirt in einer berufsbegleitenden Ausbildung erworben werden.

Über Uns

Die Dr. Buhmann Schule & Akademie liegt im direkt im Zentrum von Hannover und bietet seit über 100 Jahren ein breites bildungstechnisches Angebot. Sie gehört zu den größten bekannten Bildungseinrichtungen des Landes Niedersachsen. Zu einem Eckpfeiler seines Angebots gehört die staatlich anerkannte Ausbildung zum Betriebswirt. Der Kurs findet über einen Zeitraum von 15 Monaten berufsbegleitend statt. Der angestrebte Abschluss ist der Geprüfte Betriebswirt. Der Kurs beginnt jährlich Anfang September.

Für die Weiterbildung zum staatlich anerkannten Betriebswirt gibt es in der Region zahlreiche Angebote von verschiedenen Bildungsinstituten. Zu den renommiertesten schulischen Einrichtungen der Stadt Hannover und des gesamten Bundeslandes gehört die angesprochene Akademie im Zentrum der Stadt. Die Einrichtung wurde vom Diplom-Kaufmann Friedrich Buhmann im Jahr 1907 als Privatschule gegründet. Im Jahre 1976 wurde aus der Privatschule eine gemeinnützige GmbH. Die beiden Schulhäuser befinden sich zentral gelegen in der Prinzenstraße. Neben der Weiterbildung zum staatlich anerkannten Betriebswirt bietet die Akademie 5 weitere Studiengänge an: Internationaler Tourismus, Internationales Management, Internationales Event- und Medienmanagement, Internationales Marketing und Internationales Sport- und Gesundheitsmanagement.

Betriebswirtschaftliche Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt mit dem Abschluss zum Geprüften Betriebswirt. Es handelt sich bei dem Kurs um eine Weiterbildung. Der Kurs beginnt im September des jeweiligen Kalenderjahres und ist berufsbegleitend. Insgesamt erfolgt die Weiterbildung über einen Zeitraum von 15 Monaten. Wichtig zu erwähnen sind hierbei die Voraussetzungen für die Teilnahme am betriebswirtschaftlichen Kurs. Gefordert wird dabei eine abgelegte IHK-Fortbildungsprüfung zum Fachwirt oder Fachkaufmann. Alternativ wird eine anerkannte Prüfung an einer kaufmännischen Fachschule oder ein Nachweis einer dreijährigen Berufspraxis akzeptiert. Diese Berufspraxis muss dabei der Qualifikation als Betriebswirt dienen. Nach der 15-monatigen Ausbildung wird die Prüfung zum Geprüften Betriebswirt bei der Industrie- und Handelskammer abgelegt.
Der Kurs deckt eine breite Palette an Themengebieten ab, die zu den Grundlagen der Betriebswirtschaft gehören. Inhalte sind u.a. wirtschaftliches Handeln, betriebliche Leistungsprozesse, finanzwirtschaftliche Steuerung und rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung. In einem speziellen Bereich zu Führung und Management werden Unternehmensführung, Projektmanagement und Personalmanagement vermittelt. Ein weiterer Bestandteil des Kurses ist die Erstellung einer Projektarbeit und das Führen eines projektarbeitsbezogenen Fachgesprächs.

Fakten zum Betriebswirtschaftskurs

Die 15-monatige Ausbildung hat einen Kostenpunkt von 230 EUR pro Monat. Weiterhin kommen die Kosten für Prüfungsgebühren bei der Industrie- und Handelskammer hinzu. Diese betragen derzeit bei der IHK Hannover für drei Prüfungsteile 1030 EUR. Zur besseren Finanzierung des Kurses kann dabei das Förderprogramm der Akademie in Anspruch genommen werden. Dabei können bis zu 60% der Kurskosten erstattet werden. Das Programm richtet sich an Teilnehmer, die durch schulische Leistungen ihre Gelegenheit zur Ausbildung rechtfertigen, aber deren finanzielle Situation die Finanzierung der Gebühren erschwert. Das Förderprogramm ist Ausdruck der Gemeinnützigkeit der Akademie.

Eine Anmeldung für den Betriebswirtschaftskurs als auch für die anderen Studiengänge erfolgt online über die Webseite der Akademie. Als persönliche Unterlagen werden lediglich das letzte Schulzeugnis sowie der persönliche Lebenslauf benötigt. Die Bewerbung durchläuft einen Bewertungsprozess, in dessen Folge dem erfolgreichen Bewerber ein Unterrichtsvertrag zur Unterschrift vorgelegt wird. Damit ist die Bewerbung bereits abgeschlossen.

Der Betriebswirtschaftskurs der Dr. Buhmann Schule und Akademie stellt eine Gelegenheit zum Erwerb des Betriebswirts mit staatlicher Anerkennung an einer der größten und bekanntesten Bildungseinrichtungen des Bundeslandes dar. Da der Kurs berufsbegleitend durchgeführt wird, lässt sich die Weiterbildung exzellent mit der beruflichen Karriere verbinden. Durch die gemeinnützige Ausrichtung der Akademie erhalten auch interessierte junge Menschen mit geringen finanziellen Mitteln die Möglichkeit, das breite Bildungsangebot wahrzunehmen.


Dr. Buhmann Schule
Prinzenstraße 13
30159 Hannover
betriebswirt-hannover.de
info@betriebswirt-hannover.de
0511 3010888

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.