Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Haben Sie Datenschutz & Compliance im Unternehmen sicher umgesetzt? S&P

S&P Schulungen

Mit Seminar Datenschutz & Compliance oder der Online Schulung Datenschutz & Compliance erhalten Sie ein Update zu den Pflichten im Datenschutz & Compliance.

Seminare Datenschutz und Seminare IT-Compliance
Haben Sie Ihr Management für Datenschutz und IT-Compliance schon prüfungssicher eingerichtet? Seminare Datenschutz und Seminare IT-Compliance online buchen: Top informiert zu den aktuellen Anforderungen im Datenschutz und in der IT-Compliance. In welchem Ausmaß sind deutsche Unternehmen von den Neuerungen des DSGVO betroffen? Die europaverbindliche Regelung setzt die folgenden sieben Grundsteine zu Datenschutz und IT-Compliance um:

> Einheitliche Rechtsgrundlage einer Verordnung (Rechtssicherheit, Wettbewerbsgleicheit, kein forum Shopping möglich)
> Eindeutige Zuständigkeit einer einzelnen Datenschutzbehörde (One-Stop-Shop)
> Einheitlich hohes Datenschutzniveau
> Berücksichtigung der Besonderheiten in der europäischen Rechtsarchitektur
> Besondere Aufmerksamkeit für kleinere und mittlere Unternehmen
> Ausgewogene Berücksichtigung aller Grundrechte
> Offenheit des neuen Rechtsrahmens für zukünftige technologische und wirtschaftliche Entwicklungen
> Mit Seminare Datenschutz und Seminare IT-Compliance erhalten Sie die aktuellsten Informationen zu den Aufgaben und Pflichten im Datenschutz Management.

> Agile Techniken für eine moderne Datenschutz-Compliance
> Betrieblicher Datenschutzbeauftragter: Aufgaben, Pflichten und Rechte
> Agile Methoden für Datenschutz Officer
> Agiles Auditing
> Agile Maßnahmenplanung im Datenschutz-Management
> Agile Ergebniskommunikation
> Top vorbereitet für Aufsichtsprüfungen der Behörden
> Home-Office und Beschäftigtendatenschutz sicherer Umgang mit Videokonferenzen
> Datenschutz im Internet: Einsatz von Tracking-Tools
> Auslagerung oder Fremdbezug? Richtige Bewertung von Software und IT-Dienstleistungen
> IT-Compliance im Überblick: Verzahnung von IT-Strategie, IT- Governance, Informationssicherheits- und Informationsrisikomanagement
> Prüfungsschwerpunkt IT-Compliance: IT-Strategie, IT-Umfeld und IT-Organisation im Fokus der neuen MaRisk, MaGO, KAMaRisk und BCBS 239
> IT-Governance: Risikoanalyse zur Feststellung des IT-Schutzbedarfs
> Datenschutz: Risikoanalyse im Informationsmanagement
> Durchführung der qualitativ verschärften IT-Risikoanalyse auf Basis einheitlicher Scoring-Kriterien
> Einschätzung des Datenschutzbedarfs mit Blick auf Integrität, Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Authentizität
> Neue BaFin-Anforderungen an Cloud-Computing: Strategie, Risikoanalyse und Wesentlichkeitsbewertung
> Informationssicherheits-Management: Erstellung des Sollmaßnahmenkatalogs und Ableiten der risikoreduzierenden Maßnahmen
> Ihre Pflichten: Schnittstellen zwischen Compliance, Informationssicherheit, Geldwäscheprävention und Datenschutz aktiv steuern
> Module eines wirksamen Datenschutzsystems: Schnittstellenmanagement zu
Verarbeitungsverzeichnis Art. 30 EU-DSGVO
> Datenschutz-Folgenabschätzung Art. 35 EU-DSGVO
> Löschkonzept Art. 17 EU-DSGVO und DIN-Norm 66398
> Sicherer Umgang mit selbst entwickelten IT-Anwendungen, Zugriffsrechten, IT-Abnahmen sowie > Veränderungen im IT- System
> Effiziente Kommunikation zu Auslagerungs-, Datenschutz-, Geldwäsche- und Informationssicherheits-Beauftragten
> Kontrollplan Compliance - Die wichtigsten Überwachungs- und Kontrollhandlungen
> Compliance-Anforderungen an Kontroll- und Reportingpflichten im IT-Bereich

Die inhaltlichen Details sowie viele weitere Seminare zum Thema Datenschutz und Compliance finden Sie direkt hier.

Sie haben noch Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100.


Direkt Seminare Unternehmensführung online buchen; bequem und einfach mit dem Seminarformular online.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.