Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Führungstraining mit Pferden

Was ein Führungstraining mit Pferden bei den teilnehmenden Führungskräften tatsächlich bewirkt können Sie jetzt im Buch Management Coaching -Beispiele aus der Praxis 2 nachlesen.

Oberursel. Friederike Anslinger-Wolf von FAW-Coaching mit Pferden in Oberursel bekommt immer wieder die gleichen Fragen gestellt: Was bewirkt ein Führungstraining mit Pferden? Was genau ist anders? Antworten auf diese Fragen finden neugierige Personalverantwortliche nun in dem neu veröffentlichten Buch Management Coaching - Beispiele aus der Praxis 2, herausgegeben von Armin Fichtner und Werner Müller.

Coaching in der Praxis
Über zwanzig erfahrene Coachs schreiben darüber, was ihre Coachings mit Führungskräften in der Praxis bewirken. In diesem Buch ist klar ersichtlich, dass das gewählte Coaching Tool zum Coach und dem Kunden passen muss, damit die gewollte Entwicklung beim Kunden auch wirklich angestoßen wird.

Entwicklung braucht Zeit
In allen Aufsätzen wird deutlich, dass persönliche Weiterentwicklung Zeit braucht und vor allem Motivation. Wenn eine Coaching Methode den Kunden so motiviert, dass er gewillt ist, über eine längere Zeitspanne hinweg sein Verhalten Schritt für Schritt zu verändern, dann erübrigen sich viele Diskussionen darüber welche Coaching Methode die richtige ist.

Stimmig - oder richtig?
Coaches mit einer fundierten Coachingausbildung passen die erlernten Werkzeuge und Methoden, die Sie in ihrem Koffer mit sich herumtragen der Situation, dem Thema und dem Kunden an. Deshalb kann es keine richtige oder falsche Methode geben, sondern nur Methoden und Werkzeuge, die im Coachingprozess stimmig auf die Situation, das Thema und den Kunden angewendet werden.