Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

FIS Informationssystem als Top Ausbildungsbetrieb (DIQP) ausgezeichnet

SQCert Top Ausbildungsbetrieb

Der Fachkräftemangel ist in aller Munde. Innovative Unternehmen bauen vor, indem sie sich ihre Fachkräfte selbst ausbilden. Doch auch hier gibt es Wettbewerb um die besten Köpfe.

Rangsdorf, 24.11.2020 - Top Ausbildung als Wettbewerbsvorsprung - mit Zertifizierung

Die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH erhält für seine Top Ausbildung das DIQP-Qualitätssiegel mit der Bestnote "sehr gut". Damit liegt FIS in der Spitzengruppe der deutschen Ausbildungsbetriebe. Als Top Ausbildungsbetrieb (DIQP) sichert sich das Unternehmen gegen Nachwuchs- und Fachkräftemangel ab.

Mitarbeitergewinnung und -zufriedenheit durch Top Ausbildung

Mit der Zertifizierung zum Top Ausbildungsbetrieb (DIQP) signalisieren Unternehmen den potenziellen Bewerbern schon vor einer Bewerbung die Zufriedenheit von Auszubildenden und Mitarbeitern. Damit werden sie auch für künftige Auszubildende attraktiv: Ein klarer Vorteil im zunehmenden Wettbewerb um Azubis und Fachkräfte.

Die Befragungen unter den derzeitigen und ehemaligen Auszubildenden durch eine unabhängige Zertifizierungsstelle machen die Auszeichnung der Ausbildung besonders glaubwürdig. Das Qualitätssiegel kommuniziert die Zufriedenheit der Mitarbeiter über die Top Ausbildung nach innen und außen.

Unabhängige Zertifizierung bestätigt Top Ausbildung

Das Zertifikat zum Top Ausbildungsbetrieb (DIQP) wird von dem Deutschen Institut für Qualitätsstandards und -prüfung e.V. (DIQP) vergeben. Das DIQP ist ein unabhängiger Verein und finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge. Seine Aufgabe besteht darin, Qualitäts- und Gütesiegel zu entwickeln, um Verbrauchern eine bessere Marktorientierung zu ermöglichen.

Die Zertifizierung der Top Ausbildung wird durch die Zertifizierungsgesellschaft SQC-QualityCert vorgenommen. Es erfolgen anonyme und datenschutzkonformen Online-Befragungen von Auszubildenden, deren Auswertung den Arbeitgebern wertvolle Erkenntnisse liefern. Bei einem positiven Ergebnis erhält das Unternehmen das Arbeitgebersiegel Top Ausbildungsbetrieb (DIQP) mit Zertifizierungsurkunde und Acryl-Aufsteller.

Das Qualitätssiegel kann in der Online-, Print- und TV-Werbung genutzt werden. Die Zertifizierung der Top Ausbildung wird durch das unabhängige Verbraucherportal Label-online.de als "besonders empfehlenswert" bewertet.

FIS erhält Spitzenergebnis für Ausbildung

Für die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH ist die Auszeichnung als Top Ausbildungsbetrieb (DIQP) eine Bestätigung für die Top Ausbildung im Unternehmen. Das Kerngeschäft von FIS ist die SAP-Beratung und Durchführung von SAP-Projekten für Industrie und Handel. Die Firma bietet unter anderem eine Ausbildung von Fachinformatikern für Anwendungsentwicklung (m/w/d) und sichert sich so hoch qualifizierte Mitarbeiter.

Das Ergebnis der unabhängigen und anonymen Befragungen unter den Azubis sichert FIS mit 97 % Zielerreichung in der Gesamtbewertung die Bestnote "sehr gut". "Das Ergebnis der Zertifizierung ist außergewöhnlich und zeigt ganz klar, dass FIS ein echter Top Ausbildungsbetrieb ist der die Auszeichnung verdient hat", so Oliver Scharfenberg, Geschäftsführer von SQC-QualityCert.

Werthaltige Zertifizierungen für die Unternehmenskommunikation

Zertifizierungen wie Top Ausbildungsbetrieb (DIQP) liefern nicht nur ein Arbeitgebersiegel, sondern auch zusätzliche Erkenntnisse, durch die durchgeführte Mitarbeiterbefragung. Unternehmen können also nicht nur deren Attraktivität als Ausbildungsbetrieb kommunizieren, sondern gleichzeitig die Wünsche der Beschäftigten in Erfahrung bringen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.