Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Exklusive Plattform für Werkleiter: Die Werkleiter-Tagung von WEKA MEDIA

Am 19. September 2017 findet in Düsseldorf erstmals die Werkleiter-Tagung von WEKA MEDIA statt - ein Netzwerk für Strategie, Innovation und KVP.

Kissing, 5. Juli 2017 - Werkleiter übernehmen nicht nur die operative und strategische Leitung ihres Werkes sondern sind auch für die erfolgreiche Weiterentwicklung ihrer Organisation verantwortlich. Dementsprechend sind ihre Aufgaben vielfältig und anspruchsvoll. Der KVP-Prozess, Effizienz und Produktivität, optimale Lieferzuverlässigkeit und Qualität sind zu gewährleisten - und dies unter Sicherstellung der Arbeits-, Qualitäts- und Umweltstandards. Um ihre Ziele zu erreichen, müssen sich Werkleiter daher regelmäßig mit neuen Technologien und globalen Entwicklungen, möglichen Prozessverbesserungen und den damit verbundenen Investitionen auseinandersetzen. Dadurch ergibt sich eine Vielzahl von Fragen. Eine Plattform für vertrauliche Antworten unter gleichgesinnten Teilnehmern bietet WEKA MEDIA mit der neuen Werkleiter-Tagung, die am 19. September 2017 in Düsseldorf stattfindet.

Unter der Leitung des Werkleiters von C.F. Maier Gießerei Scheeff, Jochen Kleh, bietet WEKA MEDIA eine exklusive Tagung für Werkleiter, ein Netzwerk für Strategie, Innovation und KVP. "Kurz nach dem Sommer ist für mich ein wichtiger Zeitpunkt, einen Blick voraus zu werfen und mich mit den Veränderungen im kommenden Jahr auseinanderzusetzen", sagt Kleh. Viele Werkleiter stehen vor denselben Herausforderungen: Strukturen, Prozesse und Führung stehen auf dem Prüfstand und müssen den aktuellen Erfordernissen angepasst müssen. Daher lädt Kleh ein, auf gleicher Ebene mit anderen Werkleitern, Geschäftsführern und Vorständen aus der Industrie intensiv über zum Teil sensible Fragen zu diskutieren.

Die Themen werden durch Impulsvorträge von Referenten aus der Praxis vorgestellt. Die Inhalte der diesjährigen Werkleiter-Tagung sind:
 - Steigerung der Produktivität und Flexibilität im Werk durch Einsatz von MRK in der Handmontage mit Dr. Ing. Erhan Serbest, Head of Manufacturing Unit bei ABB Stotz-Kontakt
 - Demokratisierung von Wissen und Technologie - Auswirkungen auf Innovation und Unternehmenskultur mit Jonas Dageförde, Leiter Werkstatt 4 "Exploring and building new businesses" bei TTS Tooltechnic Systems
 - KVP und Standortsicherung erfolgreich im internationalen Unternehmensverbund gestaltenmit Stefan Gitter, Werkleiter bei Dometic
 - Führung in komplexen Zeiten: Wie jedes Unternehmen durch lebendige, zeitgemäße Organisation Höchstleistung erzeugen kann mit Niels Pfläging, Führungs- und Komplexitätsexperte, Gründer des BetaCodex Network

Im Anschluss wird in kleinen agilen Runden, in sogenannten "Agile-Strategy-Dialogues" oder auch "Kamingesprächen" mit den Referenten diskutiert. Die Themen werden vertieft, einzelne Anliegen besprochen. Dabei profitieren die Teilnehmer von einem offenen und intensiven Wissensaustausch in vertraulichem Umfeld. Hier gibt es Expertise und pragmatische Lösungen sowie die Gelegenheit, wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Das vollständige Kongressprogramm und weitere Informationen gibt es unter http://www.werkleiter-tagung.de/