Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

energystorejobs - eine neue Plattform für die Energiespeicherindustrie

Energystorejobs - Stellen für die Energiespicherindustrie

Ab heute ist energystorejobs.eu, die Plattform für Jobs in der Batterieindustrie, online und steht Firmen und Fachkräften mit den Services Stellenanzeigen, Unternehmensprofilen und Reichweite

zu Verfügung.
Ziel ist es in dem wichtigen Wachstumsmarkt und Zukunftsbereich der Energiespeicherung qualifiziertes Personal und Unternehmen möglich effizient zusammen zu bringen, so Arnbjörn Eggerz der Initiator und Geschäftsführer des Anbieters der Plattform. Außerdem möchten wir mit dem Produkt Unternehmensprofilen auch die Möglichkeit geben, die Bandbreite an Unternehmen und deren Produkte in dem Bereich für ein breiteres Publikum darzustellen. "So freut es uns auch, zeitnahe zur EES Europe 2017 an den Start gehen zu können."

Ein fokussierter Ansatz für die Energiespeicherindustrie mit einem einfachen Prozess

Das Angebot der Plattform umfasst folgende Dienstleistungen:
Stellenanzeigen
Unternehmen der Energiespeicherindustrie können hier Ihre Stellenanzeigen aufgeben und Mitarbeiter finden. Fachpersonal aber auch Absolventen und Studenten finden schnell und gezielt offene Positionen in Ihrem Fachbereich.
Der Fokus der Plattform liegt hier auf der einfachen Bedienung. Die Stellenanzeige kann ganz leicht als PDF eingepflegt werden, wozu in der Regel keine Hilfe notwendig ist.
Auch die Bewerbung ist denkbar einfach, und kann direkt auf die Anzeige erfolgen.

Unternehmensprofile
Das Produkt Unternehmensprofile hingegen dient neben der Darstellung als Arbeitgeber auch dazu die Sichtbarkeit der Firmen zu erhöhen. Oft sind die Namen der hochspezialisierten Firmen nur Insidern bekannt. Oder der Name der Firma ist bekannt, aber nicht die Bandbreite der Produkte. Hier schafft die Plattform mit den Profilen einen neuen Ansatz, der die Sichtbarkeit auch über die reine Stellensuche erhöht. Die Profile sind in drei Abstufungen zur einfachen bis umfassenden Darstellung buchbar.

Reichweite
Firmen, die zusätzlich die Streuung Ihrer Anzeige erhöhen möchten, können die Platzierung im Newsletter oder ein Blast Email buchen. Diese werden international mit dem Partner Shmuel De-Leon, dem Editor des bekanntesten Industrienewsletters, umgesetzt.

Ein schlichter News- und Terminbereich runden das Angebot ab.

Vorteile für alle Beteiligten der Energiespeicherindustrie
Die Vorteile für Unternehmen und Mitarbeiter deren Personalabteilung sind neben dem Zugang zur Zielgruppe die einfache Oberfläche und der schnelle Prozess. Die Registrierung ist in fünf Minuten erledigt, das Aufgaben der Anzeigen erfolgt per PDF. Die Maske zum Eingeben der Daten und Jobangebote ist einfache und übersichtlich gestaltet. Damit entfällt mühsames Umgestalten oder eine Eingabe in den Editor. Auch der einheitliche Markenauftritt der Firma ist damit gewährleistet.

Ähnlich einfach ist die Gestaltung der Profile. Vorteil ist zudem eine größere Auffindbarkeit im Internet und die umfangreichen Unternehmens-Profile inklusive der Rubrik Produkte auf unserer Plattform darzustellen.

Vorteile für Bewerber
Vorteile für die Bewerber ist der einfache und direkte Bewerbungsprozess. Auch ohne Registrierung ist die Bewerbung direkt auf eine Stelle inkl. Hinzufügen eines Lebenslaufs möglich. Mit einer kostenlosen Registrierung bieten sich noch mehr Möglichkeiten. Ein großer Vorteil der Registrierung ist z.B. die Speicherung einer Suche im portaleigenen Informationssystem, mit einer automatischen Benachrichtigung, wenn entsprechende Jobangebote von einem Unternehmen eingestellt werden.

Ein Angebot aus Erfahrung für die Energiespeicherindustrie
Durch langjährige Erfahrungen im Businessbereich chemische Energiespeicher und durch die Mitorganisation des Münchner Batteriestammtisches haben wir beobachtet, dass die Zahl der Anfragen nach Personal und Stellenaushängen kontinuierlich gewachsen ist, so der Initiator.

Dabei haben wir die Erfahrung gemacht, dass es kein geeignetes Portal gibt, dass sich mit der Thematik der Jobanzeigen- und Gesuche aus diesem Sektor befasst. Die Sichtbarkeit und die Suche in einem Portal mit sehr vielen Angeboten in den herkömmlichen Jobbörsen mit einer sehr spezifischen Aufgabe ist oft schwieriger und aufwendiger.

Aus diesem Grund wurde von uns diese spezielle Plattform für Energiejobs geschaffen, die sowohl den Stellenanbietern, als auch den Suchenden eine Möglichkeit bietet, den passenden Bewerber oder den passenden Job in diesem Bereich zu finden. Hier zeigt die Erfahrung aus unserer Beratungspraxis im Bereich Digitalisierung, das es neben den dominanten Plattformen wie LinkedIn einen Platz für ein fachspezifisches Angebot gibt. Denn die Vorteile eines fachspezifischen Portals liegen dann eindeutig auf der Fokussierung.

Über die beteiligten Firmen
Energystorejobs.eu ist ein Angebot der Unternehmensberatung Iceventure.
Der Beratungsschwerpunkt liegt auf Business Development und Innovationsprozessen. Kompetenzfelder und Projekte umfassen Firmen und Institutionen unter anderem aus dem Bereichen chemische Energiespeicherung, SaaS, Finanzdienstleistungen und nationale/lokale Innovationssysteme und Innovationsprozesse.
Der Inhaber Arnbjörn Eggerz ist zudem Mit-Initiator des Münchner Batteriestammtisch, der nun in die 13. Runde geht. Im Bereich elektrochemische Energiespeicherung bietet Iceventure zudem über den eigenen Seminaranbieter Iceseminars seit Jahren erfolgreich Seminare mit bekannten Referenten in dem Bereich an. Das Angebot wird durch Inhouseseminare und die gezielte Auswahl der Referenten abgerundet.
Fachliche Themen sind neben elektrochemischer Energiespeicherung, Software as a Service (www.iceseminars.eu/seminare/software-as-a-service/saas-ge...) und Innovation.


Über Shmuel De Leon
Shmuel De-Leon ist ein führender internationaler Experte im Power Source Business. Er berät zahlreiche internationale Unternehmen. Herr De-Leon gilt als Kenner israelischer Green Tech Start-ups und als Fachmann für Technologietrends in seinem Gebiet und ist der Gründer und CEO von De-Leon Energy Ltd.. Seine Firma betreut den bekanntesten Newsletter der Batterieindustrie mit weit über 100 000 Lesern.