Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Die Untertanenfabrik Lernschule - Ein kritischer Blick auf das aktuelle Bildungssystem

"Die Untertanenfabrik Lernschule" von Peter Schlabach

Peter Schlabach erklärt in "Die Untertanenfabrik Lernschule", warum Schulen keine selbständig denkenden und selbstbewussten Bürger hervorbringen.

So mancher Schüler fühlt sich in der Schule so, als sollte er gar nicht selbst denken. Den Satz "So steht das nicht im Buch, also stimmt das auch nicht." haben viele intelligente Schüler oft gehört, denn über den Tellerrand darf man als Schüler nicht blicken. Selbst beim kreativen Schreiben, z.B. von Gedichten, darf man auf keinen Fall zu kreativ sein. Leider ist es vielen Menschen nicht bewusst, dass öffentliche Bildungseinrichtungen nie den Auftrag hatten, selbständig denkende und selbstbewusste Bürger hervorzubringen. Ihre Aufgabe bestand schon immer darin, das von den gesellschaftlichen Eliten vorgegebene Wissen zu vermitteln, um damit das Denken und von daher begründete Handeln und Verhalten zu bestimmen, also Untertanen zu produzieren.

Das Buch "Die Untertanenfabrik Lernschule" von Peter Schlabach zeigt, wie dieser Vorgang funktioniert und begründet seine Herkunft. Die Leser erhalten dadurch überraschendes Wissen, das Sinn macht und gleichzeitig auch erschreckt. Der Autor belässt es jedoch nicht bei der Beschreibung eines deprimierenden Systems, sondern unterbreitet zudem wissenschaftlich belegte Gegenvorschläge, welche die Zukunft der Bildung auf positive Weise verändern könnten.

"Die Untertanenfabrik Lernschule" von Peter Schlabach ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-5505-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.