Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

"Den Kopf voller Wissen, aber keine Ahnung wie man es anwendet"

Viele Aus- und Weiterbildungen vermitteln riesige Mengen an theoretischem Wissen. Doch leider fehlt häufig der konkrete Praxistransfer. Anders beim Systemischen Practitioner.

Dass das vermittelte Wissen mit einem besonderen Maß an Praxistransfer und sofortiger Anwendbarkeit im Berufsalltag einhergehe, ist die einstimmige Meinung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Systemisch Practitioner in Kassel. Viele berichten davon, sich gestärkt zu fühlen, eine neue Klarheit erlangt zu haben oder die eigene Professionalität entwickelt zu haben. Doch was macht diese Ausbildung so besonders?

"Zum einen werden die insgesamt acht Module immer von zwei Dozenten geleitet. So lernt man bei uns am Modell wie sich reflexives Lernen gestaltet", erklärt Ellen Schlichtermann, Leiterin der Ausbildung. Zum anderen sei der unbedingte und permanente Praxistransfer, am Beispiel der Teilnehmer, der Kern der Sache. Die Theorie muss sich anwendungsorientiert in die Praxis überführen lassen. Niemand habe etwas davon, den Kopf mit noch mehr theoretischem Wissen vollgestopft zu bekommen, auch wenn dies natürlich dazu gehöre, wenn man dann bei der nächsten Besprechung wieder hilflos und genervt dasitzt, weil man einfach nicht weiß wie man sich nun konkret verhalten soll, betont Schlichtermann.

Schlichtermanns langjährige Erfahrung als Personalleiterin sowie als Coach und Supervisorin von Fach- und Führungskräften, sei der Anstoß gewesen diese Weiterbildung gemeinsam mit ihrem Kollegen Jörg Faulstich zu konzipieren und damit auf die Bedürfnisse der Menschen in der Arbeitswelt zu reagieren. "Ich erlebe immer wieder, dass top ausgebildete Fachkräfte das Gefühl haben, noch nicht ausreichend ausgebildet zu sein. Oder auf der Stelle zu stehen ohne zu wissen, wie man auf die ganzen Anforderungen reagieren soll. An genau diese Menschen und an die, die daran Freude haben sich weiterzuentwickeln richtet sich diese Ausbildung", erklärt Schlichtermann.

Der nächste Jahrgang starte im November 2016. Mehr Informationen und Anmeldung unter www.schlichtermann.com