Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Das Resilienzgespinst - Resilienz zwischen Mythos und Möglichkeit

"Das Resilienzgespinst" von Christian Grüninger

Christian Grüninger zeigt in "Das Resilienzgespinst" die Widersprüchlichkeit des Begriffs Resilienz und seiner Verwendung.

Resilienz wird in der Beratungspraxis gerne als Synonym für psychische Widerstandskraft verwendet, allerdings ist diese Verwendung oft nicht passend und beschränkend. Je mehr man sich mit dem Begriff und der Bedeutung von Resilienz auseinander setzt, desto unklarer wird er. Oft wollen sich Fachleute jedoch nicht weiter mit Definitionen auseinandersetzen. Das vorliegende Buch will dies ändern und Menschen dabei helfen, das Thema besser zu verstehen, um letzten Endes ein erfolgsversprechenderes Resilienztraining zu ermöglichen.

Unterhaltend und mit zahlreichen Beispielen aus dem prallen Leben zeigt der Autor in seiner neugierig-kritischen Bestandsaufnahme die Widersprüchlichkeit des Begriffs Resilienz und seiner Verwendung auf. Sowohl interessierte Laien als auch Professionelle aus Coaching, Beratung und sozialer Arbeit werden in "Das Resilienzgespinst" von Christian Grüninger dazu eingeladen, über Resilienz nachzudenken und eine alternative Sicht auf das Thema zu gewinnen. Der Autor spricht seine Leser direkt an und macht das komplexe Thema und die damit verbundenen Probleme einfach verständlich und praxisnah anwendbar.

"Das Resilienzgespinst" von Christian Grüninger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-8163-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de