Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Das Nachhilfeinstitut Mini-Lernkreis wird 40 Jahre jung - Eine Bilanz über 40 Jahre Schülerbetreuung

Mini-Lernkreis Nachhilfeschule

Wie aus einem schulischen Problem des eigenen Sohnes Vorteile für andere Schüler und Schülerinnen entstehen können, zeigt der Werdegang des Nachhilfeinstituts Mini-Lernkreis.

Der Gründer und immer noch Leiter der Mini-Lernkreis Systemzentrale, Dieter Adam, stellte 1974 fest, dass sein Sohn erhebliche Probleme in Deutsch hatte. Da er sich damals keine Einzelnachhilfe leisten konnte, schaltete er eine Anzeige und suchte andere Eltern, die ebenfalls Nachhilfe für ihre Sprösslinge suchten, um sich somit die Kosten für den Lehrer teilen zu können. Die Resonanz war so groß, dass sich mehrere kleine Gruppen bildeten. Das war der Zeitpunkt für Adam sein "Lehrinstitut Adam" zu gründen.

1993 Neunzehn Jahre kümmerte Adam sich um die Schüler und das Finden von geeigneten Lehrern für sie, bis er dann den Namen "Lehrinstitut Adam" in den heute bekannten Namen "Mini-Lernkreis" änderte. Die darauf folgenden Ereignisse sind bemerkenswert:

1995 gründet Adam aus seinem Mini-Lernkreis ein Franchise-Unternehmen.
1997 wird der Mini-Lernkreis ordentliches Mitglied des Deutschen Franchise-Verbandes.
2006 Mittlerweile hat das Unternehmen viele Franchisepartner in ganz Deutschland. Adam beschließt zu diesem Zeitpunkt dem Bundesverband der Nachhilfe- und Nachmittagsschulen e.V., kurz genannt, VNN beizutreten. Hier sind die Kriterien an die Aufnahme und professionelle Nachhilfe sehr hoch, die der Mini-Lernkreis alle erfüllt.

2009 Um noch mehr auf die Bedürfnisse der Schüler/innen eingehen zu können, geht der Mini-Lernkreis eine Kooperation mit der Universität Münster ein. Hier wurde die Münsteraner Rechtschreibanalyse von Prof. Dr. Schönweis entwickelt. Seit nunmehr 5 Jahren unterstützt der Mini-Lernkreis zusammen mit der Uni Münster Lese- und Rechtschreibschwache Schüler/innen.

2012 Jeder Schüler oder jede Schülerin hat seine/ihre eigenen Probleme, unabhängig vom Schulstoff. ADHS ( Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom) ist keine Seltenheit mehr. Deshalb trat der Mini-Lernkreis dem ADHS-Deutschland e.V. bei, um sich über die neuesten Entwicklungen in diesem Bereich zu informieren und seine Partner dementsprechend auszubilden.

Auch nach 40 Jahren steht Adam, im Gegensatz zu anderen Gründern von Nachhilfeschulen, dem Mini-Lernkreis noch immer als Leiter zur Verfügung. In dieser Zeit wurden mehr als 200.000 Schüler/innen durch ihre Schulzeit begleitet. Heute betreut der Mini-Lernkreis in mehr als 1.500 Orten in ganz Deutschland.

Anlässlich seines 40-jährigen Bestehens veranstaltet der Mini-Lernkreis seinen dritten bundesweiten Schüler/innen Wettbewerb. Unter dem Motto "Vom Leben lernen" werden originelle, kuriose Fotos oder Fotomontagen, witzige oder außergewöhnliche Schnappschüsse gesucht. Einsendeschluss ist der 31.8.2014. Weitere Informationen sind unter der gebührenfreien Rufnummer 0800-4686646 erhältlich oder unter www.minilernkreis.de.