Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Controlling für die Assistenz

Controlling für die Assistenz

Im Controlling den Chef unterstützen – Die BWA richtig vorbereiten

Unser Seminar bringt Ihnen Licht ins Dunkel der Zahlen

Die nächsten Termine in Ihrer Nähe:

- 23.02.2016 in Leipzig
- 14.04.2016 in Köln
- 12.05.2016 in Stuttgart
- 29.09.2016 in Frankfurt am Main

> Mit Fachwissen überzeugen
> BWL-Wissen kompakt – Fit für den Büroalltag
> Jahresabschluss: Das Wesentliche auf einen Blick
> Schnelles Erfassen der wesentlichen Positionen der GuV und der Bilanz
> Welche Bedeutung hat die BWA für die Unternehmenssteuerung?
> Basis Wissen Controlling – Kennzahlen sicher analysieren und richtig
interpretieren

Zielgruppe:
Assistenten/-innen der Geschäftsleitung und des Vorstandes, Office-Manager/-innen, sowie BereichsSekretäre/-innen und Projekt-Assistenten/-innen.

Ihr Vorsprung:
Jeder Teilnehmer erhält:
+ S&P Leitfaden "BWL Basis-Wissen"
+ S&P Checklisten "Die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Kennzahlen"
+ Praxis-Checklisten und Plausibilitäts-Checks zur "BWA nach Bankenstandard‘‘
+ S&P Zins-Cockpit für die Ermittlung des fairen Kreditzinses

Spezial: Muster-Banken-Bericht und BWA-Bericht für das optimale Bankgespräch

Spezial: Zusätzlich händigen wir Ihnen ein international anerkanntes Rating zu Ihrem eigenen Unternehmen mit Bilanzkennzahlen aus.



Alle unsere Bildungsangebote sind nach AZAV sowie DIN 9001:2008 und Ö-Cert zertifiziert. Der Teilnehmerpreis wird daher vom europäischen ESF sowie von regionalen Förderstellen gefördert.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular per Fax zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.