Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Compliance in mittelständischen Unternehmen

S&P Unternehmerforum

Aufbau eines prüfungssicheren Compliance-Systems

Für den nachhaltigen Unternehmenserfolg ist ein aktives Compliance-Management unerlässlich. Die neuesten gesetzlichen und regulatorischen Entwicklungen und die steigende Komplexität der Anforderungen zur Einhaltung und Gewährleistung von Compliance stellen für die Unternehmen neue Herausforderungen dar. Bei Verstößen gegen die Compliance-Regularien können erhebliche Strafen und Bußgelder auf Unternehmen zukommen.

Die neuen gesetzlichen Anforderungen aus den MaComp 2.0 und den MaRisk 5.0 zur Einrichtung einer Compliance-Funktion sowie zur Einhaltung von Mindestanforderungen an die Organisations- und Verhaltenspflichten müssen von allen mittelständischen Unternehmen, unabhängig von der jeweiligen Betriebsgröße erfüllt werden.
Im Kompakt-Seminar "Compliance kompakt" vermitteln Experten den Teilnehmern praktische Anleitungen zu einem prüfungssicheren Aufbau der Compliance-Funktion gemäß den MaComp und MaRisk sowie die Umsetzung an den Datenschutz und die Interne Revision. Eine 40-seitige Komplett-Dokumentation für die direkte Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen an die Compliance-Funktion sowie ein Leitfaden für den modularen Aufbau eines Compliance- und Corporate Governance-Systems gemäß den EBA-Vorgaben geben den Teilnehmern wichtige Arbeitshilfen für die Praxis.

Der Seminarinhalt setzt sich aus den folgenden Schwerpunkten zusammen:
- Mindestanforderungen an die Compliance-Funktion sowie an ein Corporate Governance-System,
Sorgfaltspflichten und Haftugnsrisiken des Compliance-Officers in der Praxis
- Compliance – verschärfte Vorgaben aus dem WpHG und der Bankenaufsicht
- Mindestanforderungen an den Datenschutz und die Interne Revision
- Mindestanforderungen an ein Gesamt-IKS mit Compliance, Corporate Governance,
Datenschutz, Interne Revision sowie Zentrale Stelle

Nähere Informationen zum Seminar Compliance im Fokus der Bankenaufsicht erhalten Sie von Herrn Matthias Bronner, Tel. +49 (0)89/452 429 70 104, E-Mail: mbronner@sp-unternehmerforum.de.