Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Bildung - Beruf - Profession - eine Einführung in die Bildungsoziologie

"Bildung - Beruf - Profession" von Barbara Rothmüller

Barbara Rothmüller erklärt in "Bildung - Beruf - Profession" verschiedene Aspekte der sozialen Ungleichheit im Bereich der Bildung.

Der soziale Hintergrund eines Menschens spielt leider bei seiner Bildung auch heute noch eine viel zu gewichtige Rolle. Die soziale Herkunft ist ein wesentlicher Einflussfaktor für den (beschränkten) Zugang zu Bildung und auch für die Leistungsbereitschaft. Aus diesem Grund ist die soziale Ungleichheit ein Kernpunkt vieler bildungssoziologischer Diskussionen. Theoretisch zutreffende, durch empirische Forschung gesicherte Beschreibungen zur Erfassung und Erklärung dieses Phänomens sind eine große Herausforderung für interdisziplinäre Forschungen. Diese Herausforderungen sind nicht nur wissenschaftlicher Natur, sondern stellen sich in der Verantwortlichkeit für gesellschafts- und bildungspolitische Reformmaßnahmen, deren Grundlage sie bilden.

Barbara Rothmüller setzt sich in "Bildung - Beruf - Profession" mit dem Thema Bildung und sozialer Hintergrund auseinander und liefert ein Fachbuch, das sich vor allem an Studierende richtet. LeserInnen erhalten darin zu Beginn einen Überblick zur Entwicklung, zu Themen und Theoriekonzepten in der Bildungssoziologie. Diese Bereiche werden im Anschluss vertiefend ausgeführt und diskutiert, bevor die Leser auf ausführliche und zugängliche Weise in die Berufs- und Professionssoziologie eingeführt werden. Die Themen in Rothmüllers Werk sind zwar vor allem auf Studierende ausgerichtet, die ein Studium in diesem Fachbereich beginnen und sich gut darauf vorbereiten möchten. Gleichzeitig hält das Fachbuch interessanten Diskussionstoff auch für andere LeserInnen bereit, da so gut wie alle Menschen in ihrem Leben einen Beruf oder die eigenen Berufung finden möchten, aber oft viele Hürden im Weg stehen.

"Bildung - Beruf - Profession" von Barbara Rothmüller ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-9269-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de