Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Bewerben leicht gemacht

Ob Schulabgänger, Absolventen oder Berufserfahrene: Das neue Karriereportal von Blumenbecker spricht die Zielgruppen direkt an

Mit einer neuen IT-Lösung wirbt Blumenbecker gezielt neues Personal

Seit einem halben Jahr richtet sich die mittelständische Unternehmensgruppe Blumenbecker mit einem Online-Karriereportal an Schulabgänger, Absolventen und Berufserfahrene. Der Vorteil für das Unternehmen: "Durch das neue Portal sprechen wir unsere Zielgruppen direkt an und können die Bewerbungen viel schneller und komfortabler handhaben als vorher. So bleibt mehr Zeit für andere Aufgaben", erklärt Martin Eing, Leiter Personal und Recht bei der Blumenbecker Gruppe.

Stapelten sich zuvor Bewerbungsmappen auf den Schreibtischen der Personalverantwortlichen, lassen sich die Bewerbungen jetzt mit wenigen Klicks ansehen, verwalten und sortieren. Mit der neuen Lösung www.karriere.blumenbecker.com liefert Blumenbecker Antworten für den interessierten Bewerber und verschlankt die internen Prozesse.

Ein Vorteil auf der Suche nach den besten Köpfen
"Eine eigene Microsite für Bewerber ist in unserer Branche nicht selbstverständlich. Damit heben wir uns positiv vom Wettbewerb ab", sagt Eing und betont weiter: "Durch die ansprechende Gestaltung und die technische Realisierung durch LOUIS INTERNET stärken wir unser Image als moderner Arbeitgeber."

Tausche Papier gegen Web
Auch für die Bewerber hat es Vorteile, Papier gegen Web zu tauschen: Bewerben sie sich über das Online-Tool, erhalten sie sofort eine Eingangsbestätigung. Die Unterlagen werden direkt an den Verantwortlichen der Personalabteilung geleitet. Dieser automatische Prozess ermöglicht noch schnellere Bearbeitungszeiten. Außerdem können sich Smartphone-Nutzer bequem von unterwegs über ihren potenziellen Arbeitgeber informieren. Die mit dem Content-Management-System typo3 entwickelte Seite hat die Agentur LOUIS INTERNET für mobile Anwendungen optimiert. "Sehr gut fanden wir auch die Idee der Agentur, ein Quiz für Auszubildende anzubieten", sagt Kommunikationsleiter Ralph Mayer. "Unser Fazit: Die Seite ist ein Gewinn für unser Unternehmen und wird sehr gut angenommen."