Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Betriebswirte und Personalfachkaufleute: Neue IHK-Kurse ab November

Berufsbegleitende Fortbildungslehrgänge bei AKADA in Leverkusen

Für den Erfolg eines Unternehmens bilden die Betriebs- und Personalwirtschaft wichtige Standbeine. Wer sich zu IHK-geprüften Betriebswirten oder Personalfachkaufleuten weiterbilden möchte, der findet bei AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. die entsprechenden Fortbildungslehrgänge. Alle Lehrgänge laufen über 12 Monate und sind optimal mit dem Beruf vereinbar.

Mit einer Fortbildung und dem dazugehörigen IHK-Abschluss verbessern Arbeitnehmer eindeutig ihre Karrierechancen und machen sich für ein Unternehmen unentbehrlich. "Gerade für die Weiterbildung zur Betriebswirtin oder zum Betriebswirt bzw. zur Personalfachkauffrau oder dem Personalfachkaufmann besteht großes Interesse. Deshalb empfehlen wir eine frühe Anmeldung, um sich einen Platz zu sichern", erklärt Angelika Herl, IHK-Lehrgangsberaterin und Dozentin bei AKADA.

Am 8. November startet der Fortbildungslehrgang "Geprüfte Personalfachkauffrau IHK / Geprüfter Personalfachkaufmann IHK". In 440 Unterrichtsstunden erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Fachwissen zu allen relevanten Themen und werden auf verantwortliche Funktionen in der Personalabteilung eines Unternehmens, in der Personalberatung oder in Projekten der Personal- und Organisationsentwicklung vorbereitet. Jeweils am Donnerstagabend und am Sonntag werden Themen wie Personalplanung, -marketing und -controlling, die Organisation und Durchführung von Prozessen und Projekten in der Personalarbeit, Personal- und Organisationsentwicklung sowie arbeits- und sozialrechtliche Bestimmungen erarbeitet. So lässt sich das Lehrangebot sehr gut mit der Berufstätigkeit vereinbaren und das Gelernte bereits im Arbeitsalltag anwenden.

Im Lehrgang "Geprüfte Betriebswirtin IHK / Geprüfter Betriebswirt IHK" erlangen die Teilnehmer die Kompetenz, zielgerichtet und verantwortlich Lösungen für betriebswirtschaftliche Problemstellungen zu entwickeln. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf ökonomische, ökologische und soziale Aspekte nachhaltigen Wirtschaftens gelegt. Inhaltliche Schwerpunkte bilden die Bereiche Marketing, Management, Recht, Bilanzierung und finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens. Der Kurs startet am 30. November mit 450 Unterrichtsstunden, die Freitagabend und am Sonntag stattfinden.

"Generell gilt, dass unsere Kurse durch das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz mit bis zu 64% finanziell gefördert werden können", so Angelika Herl abschließend. "Wir beraten zu den Kursangeboten und Fördermöglichkeiten gerne auch persönlich unter der Telefonnummer 0214 43439."

Alles Wissenswerte, aktuelle Termine und Anmeldemöglichkeiten sind auf https://www.akada-weiterbildung.de/ zu finden - so auch Themen wie Excel Kurs Köln oder AEVO Leverkusen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.